So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, Ich habe schon seit mehreren wochen ziemlich übe

Kundenfrage

Hallo,

Ich habe schon seit mehreren wochen ziemlich übe blähungen, welche nicht nur das essen sehr erschweren (die letzten wochen war es nahezu alltag geworden, dass ich mich nach einer mahlzeit übergeben musste). Die blähungen halten teilweise stundenlang an, und fühlen sich an, als ob ich literweise limo getrunken hätte (was ich allerdings selbstverständlich nicht tat; bei blähungen wäre sowas ja eh kontraproduktiv). Seitdem ich seit 2 tagen ein Medikament mit dem wirkstoff Simeticon genommen hab, werden zumindest die blähungen weniger; allerdings auch erst nachdem ich sie nehme, denn nach dem aufwachen werd ich bereits mit blähungen begrüßt.

Ich hab bereits aktivkohle versucht, allerdings sorgt die aktivkohle nur dafür, dass ich durchfall bekomme (was bereits an sich sehr merkwürdig ist), welcher zudem sehr unangenehm faulig riecht.

Zur vorsorge habe ich mir bereits zwieback, hühnerbrühe und Fenchel+Anis+Kümmel tee besorgt.

Was könnte los sein? Infektion? Geschwür? Mir machen diese symptome das leben ziemlich schwer.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ihre Beschwerden deuten schon sehr auf einen Infekt hin der z.B. Helicobacter pylori ist ein gramnegatives, mikroaerophiles Stäbchenbakterium, das den menschlichen Magen besiedeln kann, ausgelöst werden können. Die einzige Möglichkeit diese herauszufinden ist eine gründliche Untersuchung durch einen Gastroenterologen. Die von Ihnen sicherlich gut gemeinten Behandlungsmethoden greifen bei einer solchen Besiedelung allerdings nicht. Zur Linderung der Blähungen dürfen sie weiter Simeticon einnehmen und auch den Magen Darm trakt durch Fencheltee besänftigen.
Bitte machen sie aber recht zeitnah nach den Feiertagen einen Termin beim Facharzt aus, damit eine gründliche Diagnostik und anschleissende gezielte Behandlung mit einem Antibiotikum stattfinden kann.
Es können sich auch andere Bakterien hinter den Beschwerden verstecken, das kann ich von hieraus natürlich nicht beurteilen.Den Symptomen nach kann es sich aber um das oben genannte Bakterium handeln. Bitte ernähren sie sich diätischund leicht, keine fetten Speisen, kein Alkohol, kein Nikotin bitte. Zusätzlich können sie sich noch Maaloxan in der Apotheke besorgen, was eventuelle Säurebildung verhindert und den Magen entlastet.

Mehr Infos zu dem Thema Helicobacter finden sie hier;

http://de.wikipedia.org/wiki/Helicobacter_pylori

Sollten noch Fragen bleiben, berate ich sie gerne weiter. Ich wünsche alles Gute und rasche Klärung sowie Besserung und einen beschwerdefreien Jahreswechsel.

MFG

Dr. Garcia
Drwebhelp und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen dank,XXXXX


 


Ich werde sobald wie möglich kontakt mit einem Gastroentrologen aufnehmen, um dieses Problem zu beseitigen, da es mir das Leben schon arg erschwert.


 


Ich danke XXXXX XXXXX für ihren Rat!

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

herzlcihen Dank für die gute Bewertung und es freut mich, wenn ich Ihnen helfen und raten konnte. Für weitere medizinische Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Nochmals einen angenhemen Jahreswechsel, auch wenn sie auf vieles verzichten müssen.

MFG

Dr. Garcia