So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24401
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich habe seit ca 4-5 Wochen mit einer dicken ERkältung

Kundenfrage

Hallo ich habe seit ca 4-5 Wochen mit einer dicken ERkältung zu tun. Ich war inzwischen auch beim Arzt in Österreich( ich bin viel beruflich unterwegs) der mir ein Antibiotikum verschrieb, er diagnostizierte eine leicht Lungenentzündung rechts. Ich nahm vom 14.12 bis 21.12.12 Josalid FTBL 750 mg alle 12 Stunden über 7 Tage ein.am 21.12 war ich bei meinem Hausarzt der meine Lunge abhörte und sagte alles ok. Doch seit dem 24. 12. fängt alles wieder an. Ich habe einen schrecklichen Husten und mein Kopf dröhnt. Der Brustkorb scheint zu platzen. Die Nebenhöhlen sind dicht. Ich fühle mich grausam und muß morgen früh wieder in den Flieger nach Klagenfurt, bin dann auch erst m Sonntag zurück. She lso keine Chance zu meinem Hausarzt zu gehe, der ist übrigens auch noch im Urlaub. Was soll ich tun? Die Notarztzentrale hier vorort sagte mir ich solle gegen 17 Uhr kommen und eine Wartezeit bis ca. 21 Uhr einplanen???? In meinem jetztigen Ustand brauche ich jede Zeit um mich zu erholen, nicht um einem Wartezimmer noch mehr Bazillen aufzunehmen. Können Sie mir helfen?
Vilee Grüße XXXXX XXXXX
Versichert bei der Central- Versicherung
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Antibiotika helfen nur gegen Bakterien, aber nicht gegen Viren, die Erkältungskrankheiten auslösen. Eine weitere Antibiose wäre darum nur dann sinnvoll. wenn eine bakterielle Überinfektion zu befürchten ist. Natürlich kann es sein, dass eine bakterielle Lungenentzündung bestanden hat, die durch das Antibiotikum nicht ganz abgeheilt ist; man hätte wahrscheinlich besser ein Amoxicillin gewählt.

Sie wissen, dass eine Krankschreibung das Beste für Sie wäre; die könnten Sie auch morgen noch erhalten. Kommt diese nicht in Frage, sehe ich drei Möglichkeiten: 1.) Sie fahren in die Notfallambulanz und hoffen, dass es a) gar nicht so voll ist (manchmal wollen die Leute einen nur abschrecken...)und b) man Sie eher drannimmt, wenn Sie so schrecklich husten. 2.) Sie rufen den Besuchsdienst an (116117) und überzeugen ihn davon, dass Sie nicht in der Lage sind, die Ambulanz aufzusuchen; dann besucht er Sie evtl. zu Hause. Wenn Sie allerdings angeben, morgen nach Klagenfurt reisen zu wollen, wird das nicht funktionieren. Und 3.), Sie fragen, wo noch Ambulanzen in der Nähe sind; die in kleineren Orten sind oft nicht so überfüllt.

Ich wünsche Ihnen Glück!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die Anwort, hilft mir leider nicht wirklich.


Bleibt also bei der Wartezeit in der Notfallzentrale.


 

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lassen Sie mich wissen, welche Art der Hilfe Sie sich erhofft haben?
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wenn Sie mir bitte Ihre Rückfrage stellen wurden? Immerhin habe ich mich am Weihnachtstag um Sie bemüht. Dafür möchte ich nicht mit einer schlechten Bewertung bestraft werden! Ich habe Ihnen ehrlich die Möglichkeiten aufgezeigt. Wenn Sie noch etwas wissen möchten, dann fragen Sie bitte nach... Ich weiß ja nicht,welche Auskunft Sie noch wünschen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Entschuldigung, mein PC war nicht zur Verfügung um direkt anzuworten. Ich hatte mir erhofft durch Ihre Antwort die Wartezeit in einer überfüllten Notfallpraxis zu ersparen. Leider ist das nicht möglich, natürlich ist das nicht Ihre Schuld. Ich werde natürlich gleich im Anschluß die Bewertung korrigieren. Ihnen noch einen Schönen Rest Weihnachtsabend , werde mich jetzt auf den Weg machen. Bin selbstständig ein gelber Schein kommt nicht in Frage...

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin