So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Wie komme ich an ein Potenzmittel wie Cialis, Levitra oder

Kundenfrage

Wie komme ich an ein Potenzmittel wie Cialis, Levitra oder Viagra ran ohne der Sprechstundenhilfe zu sagen dass ich einen Termin brauche weil ich Errektionsstörungen habe??? (Die sind immer weiblich!!!)
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Diese potenzsteigernden Medikamente muss ein Arzt verordnen. Sie sollten für die Terminvereinbarung natürlich nicht mit der Tür ins Haus platzen. Sie können eine Abklärung von Kopfschmerzen oder Bluthochdruck angeben.

Ihren Wunsch bzw. die Erektionsproblematik besprechen sie in der Tat nur mit dem Arzt, der zum Schweigen verpflichtet ist. Allerdings kann beim Ausdrucken des Rezeptes die Arzthelferin Einblick in die verordnete Medikation sehen.
Grundsätzlich muss ihnen das nicht peinlich sein, da dies sehr häufig verordnet wird.
Sie können jedoch den Arzt bitten, ein handschriftliches Rezept auszustellen, damit die Arzthelferinnen nichts davon mitbekommen.

Leider darf ich von hier aus kein Rezept ausstellen, aber dieses Präparat kann ihnen jeder Arzt aufschreiben.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann