So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24381
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

mein baby schreit ständig was kann ich machen?

Kundenfrage

mein baby schreit ständig was kann ich machen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Stillen Sie Ihr Kind?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

nein habe ich nicht wegen stress weil ich noch ein 2tes kind habe.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX es jedenfalls nicht an Ihrer Ernährung liegen. Ich denke, dass Sie Ihrem Kind die passende Milch ohne Beikost geben, und dass der Stuhlgang normal ist? Was geben Sie Ihrem Kind jetzt für Nahrung?


Für den Bauch hilft Fencheltee zwischendurch, aber "Schreikinder" haben manchmal ein ganz anderes Problem: Eine Blockierung der Kopfgelenke. Hier können Sie mehr darüber erfahren:
http://kiss-therapie.de/kiss.php

Wenn Ihr Sohn unabhängig von den Mahlzeiten einfach ganz viel schreit, wäre dies eine denkbare Ursache Die Symetriestörung kann der Kinderarzt, wenn er danach sucht, diagnostizieren, die Behandlung erfolgt durch speziell geschulte Therapeuten.

Weint und schreit Ihr Sohn aber hauptsächlich im Zusammenhang mit den Mahlzeiten, könnte es sein, dass sein Verdauungssystem noch nicht gut ausgereift ist. Dann können Sie Sauger mit kleinerem Loch versuchen, damit er nicht so viel Luft mit schluckt. Eine Wärmeflasche und Bauchmassagen im Uhrzeigersinn helfen zusätzlich.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

der stuhlgang ist gelb manchmal flüssig.


ich gebe humana hypoallergene nahrung

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das ist ein normaler Flaschenbabystuhlgang, und mit er Ernährung machen Sie auch nichts falsch.

Darum achten Sie bitte mal darauf, ob die Schreiphasen eine halbe bis 2 Stunden nach der Mahlzeit auftreten; oder ob er einfach unabhängig davon sehr oft schreit, damit Sie eine der schon geschriebenen Maßnahmen ergreifen können.

Oft hilfreich: Den Kleinen im Kindersitz gut gesichert auf die laufende Waschmaschine stellen, oder mit ihm eine Runde im Auto fahren, auch das löst Blähungen und Verkrampfungen. Aber immer daneben sitzen bleiben und ihn festhalten auf der Waschmaschine!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie eine Nachfrage? Sonst wäre es nett, wenn Sie meine Beratung mit einer freundlichen Bewertung honorieren würden.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe mich intensiv um das Wohlbefinden Ihres Babys gekümmert, und Sie haben meine Antworten gelesen. Es wäre nett, wenn Sie meinen Einsatz nun mit einer freundlichen Bewertung honorieren würden! Denn so funktioniert justanswer. Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin