So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag! Zu meiner Vorgeschichte: Der linke kleine Zeh

Kundenfrage

Guten Tag!
Zu meiner Vorgeschichte:
Der linke kleine Zeh (barfuß) hatte vor 10 Tagen eine starke Torsion mit spontanem Ausrenken des Gelenks oberhalb der Fußwurzelknochen, nach Kollision mit einem Tischbein. Der kleine Zeh hatte dabei kurzzeitig eine Stellung die, vergleichsweise, dem totalem Abspreizen des Daumens an der rechten Hand entsprach. Es folgte eine eigene, sofortige Rückstellung der Zehe und Kühlung. In den Röntgenaufnahmen (4 Tage nach Verletzung) konnte kein Bruch festgestellt werden. Die Blutergüsse stellten sich rasch ein und klangen erst nach 8 Tagen langsam ab.
Behandlungsmaßnahmen: 3 Tage Voltaren Tabs 3 x 45 mg tgl. und Kühlung.
Danach Salben wie DOC und Voltaren. 2 bis 3 Zehen zur Ruhigstellung "getaped" für 6 Tage.

Aktueller Zustand:
Beweglichkeit der Zeh ist gesichert. Stark berührungsempfindlich. Umfeld der Zeh zeigt keine Hämatome, leichte Druckempfindlichkeit, aber die Zeh, je nach unterschiedlicher Belastung, reagiert recht deutlich, mit Schmerz.

Frage:
Das Hämatom an der Zeh zeigt, besonders nach kleinen Belastungen, farblich Änderungen. Können sich im Gewebe Entzündungen einstellen?

MfG Manfred Deutscher
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Entzündungen stellen sich normalerweise bei Rückresorbtion der Einblutungen nicht ein. Anders nur, falls die umgebene Haut mit verletzt worden wäre.
Eine Entzündung würde an Rotfärbung, Hitze und ggf Schwellung erkannt werden.
Sie haben aller Wahrscheinlichkeit nach einen Bandanriss oder eine Kapselverletzung erlitten natürlich auch mit Überdehnung. Diese Zerrungsschmerzen können noch eine ganze Weile bei entsprechender Belastung bestehen.
Sehr gute Erfahrungen habe ich in solchen "Fällen" mit dem homöopathischen Mittel Ruta C30 gemacht. Meist bessert sich die Schmerzsituation fast spontan, so innerhalb ein bis 2 Tagen.
Ich wünsche Ihnen gute Besserung und gebe "Entwarnung"

Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank!


Ich folge Ihrem Rat und "sehe weiter " :-)


 


 


Manfred Deutscher, Berlin

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ergänzung zur Dosierung:

Einnahme: 4 Tage hintereinander je 10 Kügelchen morgens nüchtern im Munde resorbieren lassen; ab dann die nächste Dosis erst wieder bei Stillstand oder wieder Verschlechterung des oder eines Ihrer Symptome; meist reichen dann 2x wöchentlich eine Gabe, manchmal auch nur 1x wöchentlich. Einnahmedauer : 3 Tage über das Verschwinden der Schmerzen hinaus.

Nochmal: gute Besserung!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
?