So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20197
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo! Mein Name ist Kai Radtke. Ich habe seit mittlerweile

Kundenfrage

Hallo! Mein Name ist Kai Radtke. Ich habe seit mittlerweile 3 Woche Probleme Luft zu bekommen. Lungen und Bronchien sind frei. Am verg. Freitag habe ich einen Hörsturz erlitten. Der Arzt meinte ich hätte zu wenig Sauerstoff welches den Hörsturz verursachte. Die Luftprobleme sind gefolgt von sporadisch auftretenen Stiche in der Herzgegend. Viele meiner bekannten sagen es könnte eine Angina Pectoris oder einen KHK sein. Was sagen Sie unverbindlich dazu?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Herr Radtke,

aus der Ferne und ohne Untersuchung ist ein solcher Fall natürlich immer nur sehr schwer zu beurteilen. Wenn ein Problem der Atemwege als Ursache der Beschwerden ausgeschlossen wurde, ist ein Sauerstoffmangel aufgrund einer Gefässversorgungsstörung des Herzens dabei aber durchaus denkbar. Raten würde ich daher unbedingt zu einer zeitnahen Abklärung durch einen Kardiologen in Form eines Langzeit- und Belastungs-EKG´s.
Ich wünsche Ihnen eine baldige, sichere Diagnose und gute Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihr Konto nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rücklastschrift veranlasst, vielleicht handelt es sich auch um ein Versehen. Da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen ist, möchte ich Sie hiermit dringend bitten, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin