So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19850
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Seit ca. 3 Jahren hustet meine Mutter ständigt und klagt über

Kundenfrage

Seit ca. 3 Jahren hustet meine Mutter ständigt und klagt über Atemnot. Sie hat lediglich Tabletten für die Nacht und ein Pumpspray für den Tag bekommen. Richtige Untersuchen wurden bis heute nicht vorgenommen. Nun war sie heute wieder bei ihrem Hausarzt. Er teilte ihr mit, dass er vermutet, dass sie Herzasthma hat und will ein Kur beantragen. Er hat ihr nahe gelegt sofort mit dem Rauchen aufzuhören und das sie nächste Woche wegen der Kurbeantragung wieder kommen soll.
Bezüglich der Rauchentwöhnung habe ich sofort meine Ärztin angerufen und für meine Mutter und mich einen Termin vereinbart. Allerdings würde ich jetzt gerne mit ihr zu einem Facharzt, der sie richtig untersuchen kann etc. Aber ehrlich gesagt, weiss ich nicht, welchen Facharzt wir aufsuchen sollen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich denke auch, dass in diesem Fall zunächst ein gezielte Abklärung stattfinden sollte, um festzustellen, ob wirklich ein asthmatisches Geschehen, oder eine andere Störung der Lungenfunktion besteht. Raten würde ich Ihnen, Ihre Mutter dazu bei einem Lungenfacharzt (Pulmologen), oder in der internistischen Ambulanz einer Klinik vorzustellen.
Gute Besserung für Ihre Mutter.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Danke für Ihre Hilfe!

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gern geschehen, alles Gute für Sie und Ihre Mutter.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin