So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24233
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

kann es bei einer cholesteatomoperation zu gesichstslähmungen

Kundenfrage

kann es bei einer cholesteatomoperation zu gesichstslähmungen kommen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Zu einer Gesichtslähmung kann es durch eine OP nicht kommen. In seltenen Fällen tritt als Komplikation ein kompletter Hörverlust auf.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Meine Tochter wurde am Freitag operiert und hat eine halbseitige Gesichtslähmung

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das kann eigentlich nur passieren, wenn man auch den Warzenfortsatz aufbohren muss und dabei abrutscht. Wenn das passiert ist, muss man noch einmal nachsehen, ob der Nerv beschädigt wurde!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hat man denn gehandelt? Ein verletzter Nerv muss unbedingt schnell versorgt werden!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dazu kann ich im Moment noch nichts sagen. Kennen Sie Alternativpräperate für Prednisolon?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Prednisolon ist ein Kortison und stark abschwellend wirksam. Wenn man sicher ist, keinen Nervenast durchtrennt zu haben, und davon ausgeht, dass der Nerv nur durch die Schwellung im Op- Bereich irritiert wurde, dann gibt man hoch dosiertes Prednisolon, damit eine schnelle Abschwellung erreicht wird. Das ist dann das beste, weil stärkste Mittel.
Aber ich würde auf alle Fälle fragen, ob man sicher ist, den Nerv nicht verletzt zu haben! Das kann, wie ich schrieb, doch mal passieren, wenn die Op ausgedehnter ist, man abrutscht oder aber auch der Nerv an untypischer Stelle verläuft.
Anfangs schrieb ich, dass damit nicht zu rechnen sei, weil ich annahm, dass Sie vor dieser nötigen Op ständen. Da ist,es nicht hilfreich, wenn man alle, auch seltenen Komplikationen annimmt. Wenn,aber operiert wurde und die Lähmung ist da, dann muss der Operateur evtl. noch einmal sicherstellen, dass der Nerv heil ist. Das in jedem Fall, wenn das Prednisolon nicht hilft. Ich hoffe aber, dass es das tut!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Wie geht es Ihrer Tochter heute?


Gerne habe ich Ihnen Ihre Frage zügig und fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Falls Sie noch eine Nachfrage haben, stellen Sie sie gern. Sonst wäre es nett, wenn Sie nach den Geschäftsbedingungen von Justanswer nun mit einer guten Bewertung dafür sorgen würden, dass das von Ihnen angezahlte Honorar dafür mich auch erreicht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin