So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20612
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich bin z.Zt. in Windhuk und habe seit 4 Tagen die Gürtelrose

Kundenfrage

ich bin z.Zt. in Windhuk und habe seit 4 Tagen die Gürtelrose und natürlich auch
die Nebenwirkungen (Schmerzen,algemeine Schwäche).Ich bin 71 Jahr alt und würde
gerne wissen, ob es eine Behandlungsmethode gibt oder auch nur eine Möglichkeit,
die Nebenwirkungen positiv zu beeinflusse.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sicher sollte bei einer solchen Gürtelrose unbedingt eine Behandlung erfolgen. Im Vordergrund steht dabei der Einsatz eines sog. Virustatikums, Beispiele dafür sind Brivudin, Aciclovir, Famciclovir oder Valaciclovir. Gegen die Schmerzen wird zudem ein nicht-steroidales Antirheumatika wie Diclofenac angewandt, auch zur lokalen Therapie gibt es Möglichkeiten zur Linderung der Beschwerden, hier werden sehr gute Erfahrungen mit Anaesthesulf-Lotio gemacht. Bitte bestehen Sie unbedingt auf einer entsprechenden Versorgung.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele