So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25094
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich (weibl., 70 J.,) leide bereits seit ca. 15 Jahren unter

Kundenfrage

Ich (weibl., 70 J.,) leide bereits seit ca. 15 Jahren unter nicht mehr überspielbarem RLS und habe zunehmend Schlafstürungen entwickelt, so dass ich nunmehr auch noch dazu Schlaftabletten nehmen müsste. Neulich empfahl mir eine Ärtztin zum Wiedereintakten des Schlafrhytmus Valdoxan. Daraufhin bat ich eine Neurologin um ein entsprechendes Rezept. Da die Praxis extrem voll war, besorgte mir - freundlicherweise - die rezeptioonistin das Rezept mit Unterschrift der Ärztin. Nach einer guten Woche Einnahme von Valdoxan wurde ich zunehmend und auffallend depressiv. Einres schlaflosen Nachts plante ich detailliert meinen Selbsmord bis zu Aspekten der Ästhetik und Schuldfreiheit für die mich Auffindenden. Das hat mich derart verschreckt, dazu keine besserung der Schlaflosigkeit, so dass ich das Valdoxan sofort abgesetzt habe. Aber ich halte eine solche leichtfertigkeit beim Verschreiben für fahrlässig und gefährlich sowohl für den Arzt als auch für den Patienten. Aber - was kann ich gegen diese Krankheitskombination tun???? wissend, das RLS nicht heilbar ist.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

das ist allerdings eine merkwürdige Geschichte! Ein Antidepressivum aufzuschreiben, ohne ien eingehendes diagnostisches Gespräch zu führen, ist recht fragwürdig. Gut, dass alles gut gegangen ist.

Valdoxan ist auch nicht das Mittel der Wahl hier. Dennoch müssen Sie von Oxazepam herunter, was Sie eigentlich nicht dauerhaft nehmen sollten, weil es auch am Tage noch nachwirkt und die Sturzgefahr verstärkt. ZusrWiedereinstellung des physiologischen Schlafrhythmus' ist Circadin geeignet, ein dem Melatonin verwandtes Mittel, das nur vorübergehend gegeben wird. Das kann Ihnen auch die Hausärztin aufschreiben.

RLS wird manchmal durch autogenes Training besser. Falls Sie dieses noch nicht erlernt haben, würde ich das tun! Ich wünsche Ihnen eine gute Besserung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre Antwort. Ich hatte die Frage allerdings an eine Neurologin, Dr. Bach oder ähnlichen Namens gestellt, als Ihr Name dazwischen gezeigt wurde. (Oder ich hatte zu langsam reagiert ?) Circadin wird als Monotherapeutikum charakterisiert. Da ich jedoch Restex nehmen muss, um überhaupt Ruhe zu haben, Sie aber darauf gar nicht eingehen, bin ich nach wie vor ratlos.

 

Hier ein Nachtrag: Der Name der Neurologin ist Dr.Hamann oder Hamman, Wenn man auf deren Profil oder auf deren Namen clickt, wird man stes zur Seite von Dr. Hoellering geleitet. Was hat das für einen Sinn?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Sie meinen Dr. Hamann, die aber keineswegs Neurologin ist!? Doese Umleitung sollte nicht sein, ich forsche nach.
Leider ist mir eine Neurologin namens Dr. Bach im Expertenteam nicht bekannt. Da ich seit 20 Jahren auch neurologisch arbeite, habe ich Ihre Frage übernommen. Circadin ist nur als Schlaf regulierendes Mittel als Monotherapeutikum anzuwenden, also darf nicht in Kombination mit anderen Schlafmitteln gegeben werden, aber durchaus in Kombination mit Restex.

Ich hoffe, für Aufklärung gesorgt zu haben, könnte die Frage aber auch für Dr. Hamann (Allgemeinärztin) freigeben.
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für Ihre Antwort. Reicht das nicht als Bewertung? Ob ich mit dem Inhalt Ihrer Antwort zufrieden bin, kann ich doch erst entscheiden, wenn ich das empfohlene Mittel versucht habe. Nochmals Danke und wenn ich eine zufriedenstellende Wirkung feststelle, werde ich mich nochmals beri Ihnen melden.


 


Die Zahlung soll schon abgebucht sein, zeigte mir vor einigen Minuten der PC an. Auf der CC sehe ich das erst in einigen Tagen.


Ende

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen! Ihre Bewertung haben Sie mit den Smilies angegeben, vielen Dank. Nur damit wird das von Ihnen angebotene Honorar mir gut geschrieben.

Ich wünsche viel Erfolg!