So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Blasenentzündung Sehr geehrte Damen und Herren, vor

Kundenfrage

Blasenentzündung

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor 2 Wochen fingen bei mir die Beschwerden einer Blasenentzündung an ! Ich versuchte es 2 Tage so weg zu bekommen und bin dann schließlich zum Frauenarzt bekam da Monuril da ich gerade erst wegen einer Nasennebenhöhlenentzündung Roxithromerycin genommen hatte. Leider holf mir das Monuril Einmalantibiotikum nicht! Samstag kam dann ein Arzt zu mir ich nahm dann 6 Tage erneut Roxi ein was mir auch gut half bis letzten Freitag! Am Wochenende ging noch alles gut nun habe ich seit gestern wieder eine Blasenentzündung ! Nun soll ich Ciprofloxacin nehmen wobei auch eine Kultur angelegt wurde ( habe aber meine Periode ) ! Habe Allergien gegen Amoxcicillien , Doxi, und Sobelin ! HAbe Angst das neue Antibiotikum zu nehmen und meine Frage ist nun kann ich nicht wieder das Roxi nehmen ich vertrage das so gut und habe angst was anderes zu nehmen ????

Viele Grüße XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Das Roxi ist das reserveantibiotukim bei Penicillinallergie. Bei Ciprodloxacin gibt es Kreuzallergien zu Penicillin.
Ich emofehle daher: Kein Cipro, kein Roxi, da Wiederaufflammen der Entzündung.

ES ist nunmehr ein Umsetzen auf einen Garasehemmer ( Uro-tarivid ) 2x1/d angezeigt.
Anschließend mit viel Vitamin C de Urin ansäueren.

Alles Gute und

MfG

Dr. Schröter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank Herr Dr. Schröter ! Mhm jetzt hat mir ja der Arzt das Cipro verschrieben obwohl er weiss das ich eine Penicillin allergie habe! Was soll ich nun tun ? Einen neuen Arzt aufsuchen ? MAcht es auch nicht mal Sinn erstmal die Kultur abzuwarten oder wäre das zu lange ?


 

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, die NW der Kreuzallergie ist zwar selten, aber trotzdem zu beachten. Man kann selbstverständlich die Kultur abwarten und dann entsprechend gezielt reagieren. Wenn die Beschwerden nicht zu groß sind, dann können Sie bis zum Befund der Kultur den Urin bereits mit Vitamin C ansäuern. Die Kultur dauert nur ein paar Tage!

Ich verstehe Ihren Vorbehalt bzgl. dem Cipro und Ihrem Arzt und könnte einen Arztwechsel dadurch gut verstehen!

Alles Gute und

MfG

Dr. Schröter


Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Sie haben meine Antwort gelesen, aber leider noch nicht bewertet. Falls Sie Rückfragen haben, dürfen Sie diese gerne stellen. Falls Ihre frage beantwortet ist, freue ich mich über eine positive Berwertung. Vielen Dank!

Dr. Schröter