So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag mein Freund hat nach unserer Begegnung am ganzen

Kundenfrage

Guten Tag
mein Freund hat nach unserer Begegnung am ganzen Körper Juckreiz. In den Ohren, an den Händen.Penis,Oberschenkel bis in die Kniekehle.Diese verteilen sich Wellenartig und sind ca Handflächengross. ES wird schlimmer wenn ich ihn verlasse und es dauert in der Regel ca 2 Tage bis es abklingt.Ich spühre gar nichts. Mein Freund ist Therapeut und sehr empfindsam. Er vermutut das eseine energetische Störung sein könnte. Können sie mir uns helfen, was gibt es für Krankheiten die noch in Frage kämen
Danke XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag,

wie Sie es schildern hört es sich nach einer Kontaktallergie an.
An eine energetische Störung glaube ich nicht, denn diese würde gezielt auf spezifische Energieleitlinien (Meridiane) oder Energiezentren (Chakras) begrenzt sein oder sich entlang dieser entwickeln.

Allergene können praktisch alles sein: Duftstoffe in Seifen, Parfums, Waschmittel in Kleidern, Farbstoffe in dunkler Unterwäsche (sofern diese neu ist) etc....


Möglicherweise kann Ihnen, wenn eine Kontaktallergie ausgeschlossen werden kann, ein homöopathisches Mittel helfen. Hierzu wären aber weitere Angaben nötig:
Ist die Haut beim Juckreiz verändert? -wie genau? Gibt es einen Kratzzwang dabei.
Tritt die Symptomatik bei jedem Treffen mit Ihnen auf und das nur bei Ihnen?

Bei Rückantwort kann ich Ihnen vielleicht einen wirksamen Tip geben.

Es gibt keine mir bekannte Krankheit, die bei Kontakt mit best. Persyonen die geschilderte Symptomatik aufweist, außer eben eine Allergie. Diese könnte ev. auch seelisch bedingt sein. Gibt es hierfür Anhaltspunkte? (z. B. neg. Erfahrungen mit Partnerinnen vor Ihnen?)
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort.


Ja anscheinend trifft das bei jedem Treffen zu. Diese Symptome hat nur mein Partner.Wir haben eine guete harmonisch fliessende Beziehung,Stress- und Druckfrei.


Ja er hat ein Kratzbedürfniss,sagt es wäre wie ein Kaktus,versuchte es auch mit duschen,speziellem Duschmittel was aber nichts nütze.


Er hat keine Hautveränderungen keine Rötungen und nichts...


Er arbeitet als Shiatus Therapeut, behandelt auch mich....


Was seine Parnerschaften angehen kann ich nichts genaues sagen,denke aber schon, dass es in diese Richtung gehen könnte..


Also was mich beruhigen würde, wäre, dass ich weiss das es keine Geschlechts oder sonstige Krankheit ist...


 

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für Ihre Antwort;

ich kann Sie da auf ganzer Linie beruhigen. Eine GV Krankheit liegt mit Sicherheit nicht vor!

Ihr Partner könnte 2 Mittel probieren:
Zuerst; Arsenicum album C30, Glob. 4 Tage hintereinander je 10 Kügelchen morgens nüchtern im Munde zergehen lassen. Bei Besserung, die nächste Dosis erst wieder bei Verschlechterung des oder eines seiner Symptome.

Sollte keine Veränderung eingetreten sein:
Dolichos pruriens C12, 2x 8 Kügelchen täglich nüchtern morgens und abends.
Falls auch hier keine Verbesserung, müßte ein Mittel mit Zielrichtung "Seele" gesucht werden.
Da kommen Sie dann am besten nochmal auf mich zurück.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Partner einen durchschlagenden Erfolg!
Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die promten Antworten,


soeben erklärte er mir, dass er bereits schon solche Juckreize gehabt hätte bei der Arbeit mit Klienten wenn es von den Resonanzen her tief gehe,dort könne er sich aber besser distanzieren als von mir,


 


Meine Frage:kann er die Globuli auch nehmen wenn die Symptome weg sind, oder soll er sie einnehmen wenn sie wieder da sind....


 

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 4 Jahren.
Er sollte sie jetzt schon einnehmen; zumindest beginnen, bevor Sie sich wieder treffen.
Sie können gerne wieder Kontakt aufnehmen, falls sein Problem länger bestehen bleibt. Möglicherweise fühlt er sich bei zu großer Nähe (Resonanzen) "in seiner Haut nicht wohl".
Viel Erfolg nochmal.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin