So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

Habe mein Zahnprovisorium 3zusammenhängende Kronen aus Kunststoff

Kundenfrage

Habe mein Zahnprovisorium 3zusammenhängende Kronen aus Kunststoff heute vor 2 Wochen verschluckt. Trotz Sauerkraut essen mehrfacher Gabe von Abführmitteln habe ich stechende Schmerzen im obenen Bauchbereich und ein Engegefühl an einer Stelle. Ultraschalluntersuchung beim Hausarzt hat nichts ergeben .Weiter einfach abwarten möchte ich wegen der ständigen Schmerzen nicht mehr .
Kann man über ein Röntgenbild einen Kunststofffremdkörper feststellen ? Würde eine Darmspiegelung helfen ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

man kann diesen Fremdkörper durchaus im Röntgenbild sehen. Besser wäre noch eine CT Untersuchung, falls das Röntgenbild bezüglich der Position des Fremdkörpers nicht eindeutig ist. Dann kann eine Magenspiegelung oder eine Darmspiegelung hilfreich sein. Sitzt der Fremdkörper jeodch im Dünndarm, wird man da nicht heran kommen.
Ein Versuch mit Laxantien wäre hilfreich, und wenn das nichts bringt und die Beschwerden schlimmer werden, muss eine OP erwogen werden.

Doch lassen sie sich bei einem Gastroenterologen untersuchen, zunächst ein Röntgenbild anfertigen und ggf. ein CT.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin