So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Ein Freund bekam gestern die Diagnose,Lungenkarzinom,beginnt

Kundenfrage

Ein Freund bekam gestern die Diagnose,Lungenkarzinom,beginnt mit der ersten Chemo.Ich habe MMS zu Hause.Kann ich ihm helfen und wenn ja ,wie
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

mit MMS können sie hier nichts verkehrt machen und es ist durchaus möglich, den Stoffwechsel damit zu stärken.
Des Weiteren würde ich zur orthomolaren Behandlung mit beispielsweise Orthomol immun onko raten, das ich meinen Patienten mit bösartigen Erkrankungen zur Stabilisierung des Körpers vor, während und nach einer Chemotherapie empfehle. Dieses enthält in der optimalen Zusammensetzung alle Spurenelemente und Vitamine bei einer zehrenden Tumorerkrankung.

Zusätzlich bitte reichlich Trinken (stilles Wasser, Kräutertee) und ausreichend Bewegung an der frischen Luft. Dies bessert und stärkt das Immunsystem, die Abwehrkräfte und hebt auch die Stimmungslage.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und viel Kraft!
Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin