So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2117
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

sehr geehrtes ärzteteam, meine frau hatte zwei schlaganfälle,hat

Kundenfrage

sehr geehrtes ärzteteam, meine frau hatte zwei schlaganfälle,hat aber keine kürperlichen schäden,sie ist 86 hat sich erholt und ist in einem pflegeheim in saterland,nur in letzter zeit hat sie sich 4 mal übergeben nach dem mittagsessen.hat keinen ekel,man stellte auch keinen virus fest.an was kann es liegen? meine [email protected] vielen dank

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

nur auf Grund von Erbrechen in diesem Alter kann man nicht auf eine bestimmte Diagnose schließen, da es sich um ein einziges SympXXXXX XXXXXdelt. Die Zahl möglicher Ursachen ist groß!
Ich will Ihnen jedoch einige Hinweise geben, was in Frage kommen könnte:

1.) Erbrechen kommt vor als sog. "Hirndruckzeichen", also z.B. bei einer Hirnblutung infolge Kompession des Gehirns, da dieses sich ja infolge der Schädelkalotte nicht ausdehnen kann. Ebenso wäre es bei einem Hirntumor, einer Gehirnerschütterung oder sonstigem Trauma des Gehirns.

2.) Ansonsten wäre an eine Magen-Darm-Erkrankung zu denken, an eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenblase, einen Verengung der Speiseröhre, einen Pylorospasmus, ein Magencarcinom o.ä.

3.) Falls es das nicht ist, käme eine Stoffwechselstörung in Frage mit Vergiftungserscheinungen, z.B. bei einem Leberschaden oder bei Niereninsuffizienz.

Sie sehen, es gibt da viele Möglichkeiten. Ich hoffe, Ihnen hiermit etwas bei der Ursachensuche geholfen zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen.

Ihre Frau sollte sich in eine stationäre internistische Behandlung begeben, Infusionen erhalten, der Elektrolythaushalt sollte ausgeglichen werden wegen des Kaliumverlustes und gründlich untersucht werden.

Ich wünsche Ihr gute Besserung

Diese Information kann nicht die Konsultation beim Arzt vor Ort ersetzen. Eine Haftung ist daher ausgeschlossen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben die Antwort gelesen, jedoch noch nicht mit einer positiven Bewertung honoriert. Haben Sie noch offene Fragen, die ich gerne beantworte? Wenn nicht, bitte ich Sie nach den Regeln von JA mit einer positiven Bewertung zu honorieren.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

sehr geehrtern herr dr. nowi,
danke für ihre antwort.
im
pflegeheim ist man darauf gekommen,dass meine frau ,wenn die pflegerin
ihr ein essen gibt und es ihr mundgerecht macht,sie sich übergibt.nur
wenn man das essen ihr einfach vorsetzt,immer am tisch,isst sie es ohne
probleme.beim telefonieren ist es ähnlich.klingelt das tel.geht meine
frau nicht dran,hatte diese art schon immer,seit jahren.wenn ich im
heim anrufe ist ihre nichte zur ausgemachten zeit dort und nimmt den
hörer ab und gibt ihn ihr,für mich ist dies eigensinn.
was für eine meinung haben sie dazu?
glaube es gibt noch keine medezin gegen eigensinn.

Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es kann eine psychosomatische Ursache sein, es kann auch nach den Schlaganfällen eine Demenz sein, die in Frage kommt. Als Eigensinn würde ich es nicht bezeichnen, niemand übergibt sich aus Eigensinn. Welche und ob überhaupt psychologische Ursachen dahinterstecken, kann nur ein Psychologe vor Ort in Gesprächen mit Ihrer Frau herausfinden.
Erbrechen kann schon psychologische Ursachen haben, denken Sie z.B. an Magersucht junger Mädchen.

Bei dem Alter Ihrer Frau sollte man jedoch durch Blutabnahme und Bestimmung der Laborwerte andere körperliche Ursachen ausgeschlossen haben.

Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben die Antworten gelesen, jedoch noch nicht mit einer positiven Bewertung honoriert, wäre schön, wenn Sie das nachholen würden.