So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Wahrscheinlich habe ich durch unsachgenäßes Heben und Ziehen

Kundenfrage

Wahrscheinlich habe ich durch unsachgenäßes Heben und Ziehen etwas am ISG "verschoben".
Auf jeden Fall habe ich extrem starke Schmerzen im rechten Bein (Ischiasnerv) und bin bewegungseingeschränkt. Wie lange werden diese Schmerzen sich noch hinziehen? Kann ich Übungen zur Mobilität machen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

sie wurden bereits ärztlich untersucht und das ISg als Ursache vermutet.
Dies kann sich mit zusätzlich bestehenden ischialgiformen Beschwerden durchaus noch länger hinziehen, sollte jedoch nicht mehr als 4 Wochen anhalten.

In jedem Fall ist Wärme hilfreich (Wärmkissen, Rotlicht, ABC Salbe//Rheumasalbe, aber auch Wärmepflaster). An Übungen würde ich ihnen die Stufelnlagerung empfehlen, aber auch Massage und Denungsübungen wären hilfreich. Dies kann ihnen am betsen eine Physiotherapeutin zeigen, die Übungen machen sie dann zu Hause weiter.

Damit sollte es ihne bald besser gehen.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann