So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Eine Frage an die Ärzte: liegt es am bilirubin wenn meine Haut

Kundenfrage

Eine Frage an die Ärzte: liegt es am bilirubin wenn meine Haut (und Augen) eine Gelb-Hinterlegung haben (wenn sonst die Blutwerte in Ordnung sind, ausser eben das bilirubin leicht erhöht ist) und was kann man dagegen tun? Diät, Medikamente?
Mein Hausarzt sagt, dass dies ein normaler Stoffwechsel-Ausstoss ist.

Ich bin männlich, 45 Jahre

Danke!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

eine Bilirubinerhöhung führt zu Gelbfärbung der Augen (sogenannter Sklerenikterus) und auch die Haut ist dann ab bestimmten Bilirubinwerten gelb verfärbt. Das kann zusätzlich zu einem Juckreiz der Haut führen.

In jedem Fall sollte dies weiter untersucht werden. Es kann ein gesteigerter Abbau der roten Blutkörperchen vorliegen, aber auch eine STörung der Leber, wobei dann die Leberwerte auffällig wären.

Lassen sie sich bitte weiter untersuchen, denn eine Billirubinämie (so wird dies bezeichnet) ist dringend abzuklären. Am besten bei einem Internisten.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Dr Hamann,

 

vielen Dank für die Info.

Vielleicht ein paar Vor-Informationen über mich: mir wurde schon vor Jahren die Stoffwechsel-Störung Morbus Meulen.Gracht diagnostiziert. Allerdings war damals die Gelbfärbung noch nicht auffällig, dies hat sich in den letzen Jahren verstärkt..

Lt. meinem behandelndem Arzt könne man da gar nichts machen, man kann damit alt werden.

Gerne würde ich jedoch stärker in die Materie eingehen, um zu schauen, ob ich diese Gelbfärbung der Augen verringern kann. Sonst sind meine Blutwerte in Ordnung (bin Nicht-Raucher und trinke nur selten, wenn dann mal einen Rotwein).Soll ich mal mit Diät probieren?

Da ich beruflich viel mit Kunden zu tun haben, allein schon deswegen ein Grund.

 

Vielen Dank XXXXX XXXXXöne Grüße,

 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für ihre Ergänzung. Ich hatte mich schon mit einem Kollegen ausgetauscht, dass auch ein Meulengracht oder ein Crigler Najjar in Frage kommen könnte.

Spezielle Diäten oder Hungern sollten sie besser meiden und auch Schmerzmittel nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt einnehmen. ASS gehört auch dazu.

Einen wesentlichen Einfluss haben auch Infekte (banale grippale Infekte), die den Bilirubinspiegel im Blut anheben könnten, auch wenn es ihnen selbst nicht schlecht geht.

Es ist eine angeborene Erkrankung (genetisch bedingt), die nicht behandelt werden muss und absolut harmlos ist. Natürlich ist die Gelbfärbung vor allem der Augen in der Öffentlichkeit nicht optimal.
Leider kann man dagegen nichts unternehmen.

Trinken sie reichlich, das "verdünnt" das Blut und kann so die Bilirubinkonzentration im Blut verringern helfen, was den Sklerenikterus etwas bessern sollte.

Alles Gute und rasche Besserung.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann