So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bergmann.
Bergmann
Bergmann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1081
Erfahrung:  20j. Berufserfahrung in Kinder-, Jugendmedizin, Dermatologie, innere Medizin
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bergmann ist jetzt online.

Hallo, Ich habe heute hinten an meinem Rachen ein einzelnes

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe heute hinten an meinem Rachen ein einzelnes Bläschen entdeckt. Was könnte das sein? Es ist sehr klein und sieht aus wie eine kleine klaskugel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

ich hätte vorab noch eine Frage:

 

Wegen welcher Diagnose hatten Sie Erythromycin verschrieben bekommen?

 

mfG

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei meinem rachenabstrich waren streptokokken Typ b festgestellt
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo noch einmal,

 

vielen Dank für Ihre Antwort.

 

Da bei einem Drittel aller Menschen ( auch der gesunden!) Streptokokken B in der üblichen Standortflora des Rachens nachgewiesen werden können, ist allein durch einen positiven Abstrich noch keine Sicherheit gegeben, dass es auch die B-Streptokokken sind, die Sie krank machen.

 

Um hier eine wirklich verlässliche Diagnose zu bekommen, wäre eine Blutuntersuchung sinnvoll mit großem Blutbild und Differentialblutbild, CRP, Senkung und Antistreptolysin-Titer. Im Blutbild erkennt man eine bakterielle Infektion, eine Erhöhung des Antistreptolysintiters zeigt eine Streptokokken-Infektion an.

 

Die von Ihnen beschriebene kleine Blase ist in den allermeisten Fällen Zeichen eines Virusinfektes.

Gegen eine Virusinfektion hilft ein Antibiotikum leider nicht.

 

Es kann sich hier auch um eine sogenannte Mischinfektion (bakteriell und viral) handeln. Klarheit bringt auch hier die oben erwähnte Blutuntersuchung.

 

Um andere deutlich selteneren Ursachen einer gut- oder weniger gutartigen Schleimhautveränderung auszuschließen, rate ich, am Montag noch einmal einem ärztlichen Kollegen (Hausarzt oder HNO) den Befund im Rachen zu zeigen.

 

Online kann ich den Kollegen vor Ort leider nicht ersetzen.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber Sie meinen ich kann bis Montag damit warten und muss mir vorerst keine allzu großen sorgen machen?
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

Sie können bis Montag warten, eine bakterielle Infektion wäre mit dem Erythromycin git behandelt, auch, wenn andere Bakterien als Streptokokken B ursächlich wären.

 

Eine Virusinfektion kann man nur symptomatisch behandeln, d.h. körperliche Ruhe, viel Vitamin C, viel trinken, evtl zusätzlich Contramutan (homöopathisch, rezeptfrei in der Apotheke erhältlich).

 

Alle anderen Ursachen hätten bis Montag Zeit, bösartige Erkrankungen sind bei der beschriebenen blasigen Veränderung eigentlich nicht zu erwarten, nur, um wirklich größtmögliche Sicherheit zu haben, sollte dies noch einmal ärztlich begutachtet werden.

 

Bitte machen Sie sich derzeit keine großen Sorgen. Eine mehr oder weniger blasige Rachenhinterwand sehe ich in meiner Praxis bei Virusinfekten täglich.

 

Alles Gute und freundliche Grüße!

Bergmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich danke Ihnen vielmals fuer Ihre Mühe!
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.
.....gerne, das ist unser Job bei JustAnswer :)