So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Wie erkennt man den Unterschied von Asthma und COPD?

Kundenfrage

Wie erkennt man den Unterschied von Asthma und COPD?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

aus einem Asthma kann sich eine COPD entwicklen. Asthma ist eine Entzündung und Verengung vor allem der kleinen Atemwege, was sich in einer Verminderung der MEF Werte zeigt. Es handelt sich beim Asthma um eine Obstruktion, wenn also die Luft nicht richtig ausgeatmet werden kann.
Eine COPD ist auch eine Obstruktion, doch dann ist zu viel Luft in der Lunge, das kann die Folge eines Asthma aber auch durch chronische Rauchbelastung kommen.

Hier ist dann der Tiffenau Index erniedrigt und die forcierte Ausatmemenge Luft erniedrigt.

Entwickelte sich aus dem Asthma, das reversibel ist langfristig eine COPD, die nicht reversibel ist, muss dringend regelmäßig der Lungenfacharzt aufgesucht werden, um die Lungenfiunktion im Glaskasten zu kontrollieren und die Therapie entsprechend anzupassen.
Eine COPD ist NICHT heilbar, aber man kann eine COPD aufhalten.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Dr. Hamann,


 


ich fand meine Frage nicht ausreichend beantwortet. Ich habe noch immer nicht verstanden, wie ein Lungenfacharzt den Unterschied zwischen den beiden Erkrankungen feststellen kann, da es sich sowohl bei Asthma und bei COPD um eine Obstruktion handelt.Auch sagte der Arzt, es wären zwei völlig unterschiedliche Erkrankungen mit unterschiedlichen Therapieansätzen. Dann muss die Diagnose doch erst recht zu 100% gesichert sein, oder ?


 


Viele Grüße


Anke Volk

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also aus einem Asthma kann sich eine COPD entwickeln.
Asthma ist reversibel, also heilbar.
COPD ist nicht reversibel und schreitet unbehandelt weiter fort.

Eine strikte Trennung dieser beiden Erkrankungen ist nicht möglich.
Jedoch ist ein Unterschied in der Lungenfunktion erkennbar. Das Asthma betrifft die kleinen Atemwege, die COPD betrifft die großen Atemwege.

Liegt bei ihnen nun eine COPD vor, muss diese behandelt werden, dabei wird auch gleichzeitig die asthmatische Komponente dieser Erkrankung mitbehandelt. Eine Trennung macht hier gar keinen Sinn.