So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo meine Frau konnte am Montag auf einem Auge nichts mehr

Kundenfrage

Hallo meine Frau konnte am Montag auf einem Auge nichts mehr sehen.
Die Augenärztin hat dann eine Einblutung im Festgestellt.
Laut Ärztin geht das von alleine wieder weg
Im Internet stehen aber von anderen Betroffenen Berichte die wenig Hoffnung machen...

Was kann man jetzt tun? Bitte um Rückinfo per Mail [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich hängt der Verlauf bei einer solchen Einblutung in den Glaskörper von Ausmass und Ursache ab. Wenn die Blutung steht, ist nicht unbedingt eine Therapie erforderlich und es kommt dann in der Tat meist zu einer spontanen Rückbildung. Nur bei grösseren Blutungen ohne Rückbildungstendenz kann ein operatives Vorgehen notwendig werden.
Um ganz sicherzugehen, würde ich Ihnen im geschilderten Fall raten, eine zweite Meinung zu dem Befund Ihrer Frau - möglichst in der Ambulanz einer Augenklinik - einzuholen, damit sind Sie auf der sicheren Seite.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


keine weiteren Fragen-erst mal abwarten.


 


MFG


R. Grahn

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Alles Gute für Ihre Frau.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
O.K.
MFG
R.Grahn
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin