So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23973
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo. Ich bin 32 Jahre alt weiblich übergewichtig und habe

Kundenfrage

Hallo.
Ich bin 32 Jahre alt weiblich übergewichtig und habe zu hohen Bludruck seitdem ich ca 15 Jahre alt bin.Seitdem bekomme ich meto beta 100. In den letzten Monaten habe ich ständig Herzstiche und bekomme schlecht Luft! Ich bin dann öfter zu meinem Internisten gelaufen, weil ich natürlich auch Angst habe. Ich wurde immer wieder vertröstet das es vielleicht vom Rücken kommt, weil das EKG immer in Ordnung war! Anfang des Jahres hatte ich dannProbleme mit den Augen, so dass meinInternist mich dann doch mal mehr durch gecheckt hat! Auch beim Augenarzt, es wurde festgestellt das mien Bludruck trotz Tabletten noch viel zu hoch war, und das Langzeit RR Messgerät vor allem Nachts auffiel bei Ruhe! Also...nehme ich seither noch zwei andere Tabletten, HCT 25 und Amlopidin 5 mg. Erst dachte ich es geht mir besser, aber ich hab schon wieder ständig Herzstiche und fühl mich schlapp. Ich mag schon garnicht mehr zum Arzt gehen, die denken doch ich bin verrückt! Was soll ich tun? Einen anderen Arzt aufsuchen, oder doch zum Psychologen?? Bitte helfen sie mir, ich habe ständige Angst das ich tot umkippe!! Und ich habe eine kleine Tochter, die braucht ihre Mama noch!!!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Schlappheit und Luftnot können auch Nebenwirkungen des Metoprolols sein. Bei Übergewicht würde ich eher einen ACE- Hemmer wählen, damit fällt auch das Abnehmen leichter. Danach würde ich den Internisten fragen und auch, ob er einen Lungenfunktionstest machen kann, um die Luftnot abzuklären. Stiche in der Herzgegend können nicht vom Herzen, ein krankes Herz schmerzt dumpf. Darum sollten Sie nur einem Ausdauertraining beginnen, am besten Nordic Walking, das lockert den wahrscheinlich verspannten Oberkörper. Wenn Sie dann,etwas abnehmen, brauchen Sie auch bald weniger Tabletten! Von Sterben kann hier gar keine Rede sein... Keine Sorge!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin