So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

guten tag, hatte im mai eine rektopexie, postoperativ alles

Kundenfrage

guten tag, hatte im mai eine rektopexie, postoperativ alles gut, dann (weil es mir so gut ging), im august schwere gartenarbeit (zaun bauen) gemacht. seither: zunehmend defäkationsprobleme, massive blähungen, stuhldrang doch es kommt nur sehr wenig, zwischendurch (vor 3 wochen) noch einen schweren prolaps im lendenwirbelbereich (mit prt behandelt). ohne klistiere alle zwei tage: üble blähungen, stuhlgang schwierig. einnahme von flohsamen reicht nicht. egal was ich tue, nach dem essen bläht sich sofort der bauch
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

es ist durchaus möglich, dass sich innere Verwachsungen gebildet haben (sogenannte Briden), die den Nahrungstransport behindern, was dann zu dem Blähgefühl führt.
Wenn Flosamen allein nicht reichen, würde ich zu ein-zwei Esslöffel gequollener leinsamen raten. Diese im Verlauf des Vormittages essen und reichlich dazu trinken. Sie können die gequollenen Leinsamen (am besten über Nacht quellen lassen) auch zu jeder Mahlzeit zu sich nehmen, das bessert den Transport des Nahrungsbreies durch den Darm. Doch wichtig ist in jedem Fall reichlich zu trinken (200ml = 1 Glas Wasser pro Stunde).

Heilerde, Zeolith, geriebener Apfel, Joghurt natur (wenn sie es mögen), aber auch eingelegte/geweichte Trockenpflaumen unterstützen die Darmpassage.

Ob sich Briden gebildet haben kann man durch einen Ultraschall des Bauches oder ein Röntgenbild in Linksseitenlage ganz gut erkennen, wenn sich Darmschlingen zeigen, die gebläht und gefüllt erscheinen. Hier wäre eine Bridenlösung (kann auch durch minimalinvasive OP = Laparoskopie) ratsam.

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

alle von ihnen angegeben lösungen praktiziere ich: flohsamen - morgens abends, zwischendurch auch leinsamen, trinken ausreichend (3-4 l/pro tag) sowieso. nur dass der stuhlgang fast unmöglich ist - das macht mir sorgen. dazu gedachnisstörungen (ich bin grad in einer umschulung und das merken von lerninhalten fällt mir extrem schwer - wobei ich durchaus alles begreife - nur drei tage später fast nix mehr erinnere....)


daher meine überlegung "reizdarm" - evtl. weiter mit pfefferminzölkapseln und abklärung auf hashimoto, da ich auch nachts extrem schwitze (mindestens ein mal pro nacht durchfeuchtet aufwache)......

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja,

das kann durchaus mit einer Hashimoto erklärt werden. Auch eine Funktionsstörung der Nebenniere käme in Frage.
Von Reizdarm würde ich hier noch nicht sprechen, ist aber auch möglich.

Hier würde ich zu einer Abklärung bei einem Gastroenterologen raten:
-Ultraschall des Bauches
-Blutuntersuchung (auch gleich die Schilddrüsenwerte + Antikörper mit bestimmen lassen, Werte der Bauchspeicheldrüse, da auch eine Pankreasinsuffizienz vorliegen könnte)

Am ehesten vermute ich jedoch einen Verwachsungsbauch nach der Bauch-OP. Dies würde der Gastroenterologe im Ultraschall erkennen können.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok - herzlichen dank. also wird der weg sein: abklärung von briden ja/nein durch den (sehr guten operateur dr tom schneider/klinikum esslingen) - wenn nein dann gastroenterologe, wenn dann immer noch unklar endikrinologe? merci - sie bestätigen mir meine selbsterforschungen (fakt ist - es ist äußerst anstrengend....für mich).

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das verstehe ich, dass es sehr anstrengend ist, kann ich gut nachvollziehen. Ja so wäre der Ablauf
-Briden abklären (die sich je nach Neigung, unabhängig von einer guten OP bilden können)
-Gastroenterologische Abklärung
-Endokrinologische Abklärung

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

merci


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gern geschehen,

Alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin