So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Colon elongatum

Kundenfrage

Colon elongatum

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen,

das besagt, daß Sie einen langen, eventuell verwundenen, gekrümmten Darm haben, mit Schwierigkeiten beim Abführen oder auch bei einer Darmspiegelung.

Aber wie lautet Ihre Frage?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ich leide seit meiner Geburt an einer chronischen Verstopfung. Erst im Juni ds. Jahres habe ich beschlossen (auf Anraten eines F.X: Mayr Artztes) eine Darmspiegelung durchführen zu lassen. Sie war äußerst unangenehm und schmerzhaft. Das einzige was der Artzt bestätigt hatte, war die Tatsache, dass ich unter einer Verstopfung leide und dass mein Colon zu lang sei.


1971 wurde ich an der Innsbrucker Klinik deswegen untersucht:


Diagnose: chronische spastische Obstipation..Sigma spast. kontrahiert tastbar. Außerdem hat mein Frauenartzt eine Blasensenkung festgestellt und mir zu einer Totaloperation geraten. Ich habe erwachsene 4 Kinder.

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Und was kann ich für Sie tun?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Warum erhalte ich auf meine zusätzliche Frage keine Antwort????

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Patientin,

ich kann bisher immer noch keine Frage sehen. Vielleicht stellen sie Ihre Frage noch einmal, vielleicht ist sie im System untergegangen. Sobald mir eine Frage vorliegt, antworte ich gerne!
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich nehme an, Sie kommen mit dem Sytem nicht zurecht. Sie schauen immer nach, aber schreiben keine Frage. Wie kann ich Ihnen denn helfen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ich leide seit meiner Geburt an einer chronischen Verstopfung. Erst im Juni ds. Jahres habe ich beschlossen (auf Anraten eines F.X: Mayr Artztes) eine Darmspiegelung durchführen zu lassen. Sie war äußerst unangenehm und schmerzhaft. Das einzige was der Artzt bestätigt hatte, war die Tatsache, dass ich unter einer Verstopfung leide und dass mein Colon zu lang sei.


1971 wurde ich an der Innsbrucker Klinik deswegen untersucht:


 


Diagnose: chronische spastische Obstipation..Sigma spast. kontrahiert tastbar. Außerdem hat mein Frauenartzt eine Blasensenkung festgestellt und mir zu einer Totaloperation geraten. Ich habe erwachsene 4 Kinder.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Was empfehlen Sie mir? Eine Operation?

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Abend,

also, wenn Sie eine Senkung der Gebärmutter und Blase haben, rate ich Ihnen ebenfalls zu einer Operation. Welches Ausmaß die Operation annimmt, muß eine urogynäkoogische Untersuchung klären: Zustand Gebärmutter, Blase,, Funktion Blase etc.. Eventuell kann eine Total-OP sinnvoll sein.

Aber gegen die spastische Obsipation hilft keine Operation, hier können Sie nur mit stuhlgangsregulierenden Maßnahmen, wie bereis bekannt , arbeiten.

Man kann zwar den zu langen Darm kürzen, dies hilft aber nicht gegen die Spastik.

Alles Gute wünsche ich Ihnen, stellen Sie sich beim Spezialisten vor. Übers Internet, ohne Untersuchung, ist das nicht zu klären.

Mfg

Dr. Schröter

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gibt es weitere Fragen? Wenn nei, darf ich um eine positive Bewertung bitten!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin