So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24811
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Durch eine Herpesentzündung wurde meine Hornhaut am rechten

Kundenfrage

Durch eine Herpesentzündung wurde meine Hornhaut am rechten Auge in Mitleidenschaft
gezogen. Ich sehe wie durch einen leichen Schleier und teilweise sind die Linien und Gegen-
stände leicht doppelt. In der Augenklinik wurde mir empfolen, die Beschädigung duch ab-
schleifen zu korrigiern. Kann dadurch wieder die normale "Sichtigkeit" wiederhergestellt
werden und wie lange dauert der Heilungsprozess.

Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Bemühungen.
Ihr Heinrich Steiner
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Mit Abschleifen kann man nur überschießende Narben etwas nivellieren und dadurch auf eine Verbesserung der Sehleistung hoffen. Eine Normalisierung ist aber leider nicht zu erwarten. Darum sollten Sie, falls Sie sich zu dem Eingriff entschließen sollten, noch genauere Aufklärung über die Chancen von dem Arzt erbitten, der Sie untersuchen konnte.
Die Heilung nach einem solchen Eingriff geht recht schnell. Falls keine Infektion oder Komplikation auftritt, sollten Sie schon nach einer Woche beschwerdefrei sein.
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Auskunft. Ich werde mir überlegen ob ich den


Eingriff machen lasse.


 


Ihr Heinrich Steiner

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, Haben Sie keine Hemmungen, den Arzt, der den Eingriff durchführen würde, um eine ausführliche Erläuterung der Chancen und Risiken zu bitten. Das ist Ihr gutes Recht!

Alles Gute wünsche ich.