So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Habe in der linken Achselhöhle einen lympfknoten der monatelang

Kundenfrage

Habe in der linken Achselhöhle einen lympfknoten der monatelang Erbsengross war und jetzt angeschwollen ist.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

dies ist recht ungewöhnlich, da eine Lymphknotenschwellung bei einem Infekt normal ist und sich wieder zurückbildet und nicht nach einer gewissen Zeit noch weiter anschwillt.

Hier möchte ich Ihnen dringend zu einer Abklärung bei einem Internisten raten.
Es sollte ein Ultraschall und Blutuntersuchung erfolgen.
Das Blut auf Veränderungen des Differentialblutbildes, ANE, ENA, CRP, Leber- und Nierenwerte.
Möglich, dass erst eine Entfernung des geschwollenen Lymphknotens mit anschließender histologischer Untersuchung das Ergbenis bringt.

Lassen sie sich bitte gründlich untersuchen und gezielt behandeln.

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann