So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

Wie kann eine Trigeminusneuralgie nach Zahnbehandlungen entstehen,wenn

Kundenfrage

Wie kann eine Trigeminusneuralgie nach Zahnbehandlungen entstehen,wenn der hauptnerv bei den Behandlungen nicht in der Nähe ist.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bergmann hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo und guten Tag,

 

der Trigeminusnerv zählt zu den Hirnnerven und fasert sich in seinem Verlauf in immer feinere Äste auf.

 

Wenn nun in seinem peripheren Versorgungsgebiet - bei Zahnbehandlungen fallen Sie somit in diesen Bereich - eine Schmerz-oder Entzündungdbedingte Rückmeldung durch die feinen Endäste an den Hauptnerv erfolgt, reagiert dieser häufig - nicht immer und nicht zwangsläufig - mit einer Reizung, einer Neuralgie, die sich in mehr oder weniger heftigen Schmerzen äußert, der sogenannten Trigeminus-Neuralgie.

 

Typisch für eine Trigeminus-Neuralgie ist ein recht plötzlicher Beginn, häufig unterbrochen mit schmerzfreien Intervallen und ein nicht immer sichers Ansprechen auf die üblichen Schmerzmittel (Ibuprofen, Paracetamol, Aspirin, Novalgin...).

 

Wirksam ist dagegen häufig das Homöopathikum:

 

Spigelia D 12 3 x tägl je 8 Kügelchen

 

Dieses Mittel bekommen Sie rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

 

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen...

 

Alles Gute und freundlichen Gruß!

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „
JACUSTOMER-d7prj9dg-" an.

Vielen Dank.