So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24377
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

hallo entschuldigen sie die späte stunde aber ich habe am montag

Kundenfrage

hallo entschuldigen sie die späte stunde aber ich habe am montag eine magenspiegelung bekommen mit narkose und seit mittwoch leide ich an starken schmerzen im oberbauch die sich bis in den rücken ziehen schmerztabletten helfen nicht ich habe durchfall schüttelfrost mir ist immer schlecht ich muss dazu sagen ich habe eine magenverkleinerung vor 2 jahren bekommen und letztes jahr wurde mir die gallenblase entfernt ich wäre ihnen für ein rat dankbar ich hatt schon 8 magenspiueglungen aber soetwas hatte ich noch nie danke XXXXX XXXXX antwort
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

das hört sich nicht gut an. Es ist zwar selten, dass Untersucher die Magenwand schädigen, aber gerade bei einem operativ verkleinertem Magen denkbar. Nur der Durchfall wäre dadurch nicht erklärt. Der und die Schmerzen in Oberbauch und Rücken können für eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse sprechen. Ein simpler Magen- Darm- Infekt sollte nicht solche Schmerzen verursachen.

Zusammenfassend kann ich eine gefährliche Komplikation (Bauchfellreizung durch Magenwandverletzung oder Bauchspeicheldrüsenentzündung) nicht ausschließen. Falls Sie Fieber um 39 Grad hätten oder wirklich üble Schmerzen, würde ich mich heute Abend noch an den notärztlichen Besuchsdienst wenden (Tel. 116117 bundesweit), damit der Sie aufsucht und untersucht. Haben Sie kein Fieber und die Schmerzen sind erträglich, dann melden Sie sich bitte gleich morgen früh beim Arzt! Auf keinen Fall sollten Sie starke Schmerzen mit Schmerzmitteln unterdrücken; die hätten einen Grund, der gefunden werden muss.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin