So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, bin 74, Diabetiker (Lantus

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
bin 74, Diabetiker (Lantus und Velmtia) und erfolgreich in Blutdruckbehandlung (Metoprolol, CoAprovel und Amlodipin).
Seit gestern unangenehme Unruhezustände vom Herzen ausgehend und niedrigen Blutdruck:
6.9.12 14:00 125/64 Puls 67
17:30 118/70 67
7.9.12 12:00 120/72 62
12:45 127/68 71 nach 25 Minute Sport.

Bitte um Aufklärung.
Mit freundlichen Grüßen [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

es ist durchaus möglich, dass ihre bestehende bislang gute Blutdruckmedikation zu viel ist und entsprechend reduziert werden kann.


Aber es ist auch denkbar, dass sich ein Vorhofflimmern so das erste mal zeigt.
Hier rate ich Ihnen dringend (möglichst noch heute) einen Arzt für ein EKG zu konsultieren. Freitag nachmittag haben die meisten Arztpraxen geschlossen, daher würde ich eine Klinikambulanz empfehlen.

Ein Vorhofflimmern ist nicht dramatisch, kann aber zu einer Blutgerinnung im nicht richtig schlagenden Herzen führen und einen Schlaganfall verursachen.
Hier ist also eine Abklärung sinnvoll und je nach Ergebnis eine Blutverdünnung, zum Schutz vor Schlaganfall.

Lassen sie sich bitte noch heute untersuchen (internistische Klinikambulanz) und gezielt behandeln.

So können sie einen Schlaganfall oder ein plötzliches Herzversagen verhindern.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Frau Dr. Hamann,


vielen Dank für die nützlichen Hinweise. Werde mich danach richten.


Mit freundlichen Grüßen


Karl W. Schmidt


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Herr Schmidt,

alles Gute für Sie und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin