So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmedizin; Urogynäkologie
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

meine mom steht kurz davor, insulin zu spritzen, hat aber totale

Kundenfrage

meine mom steht kurz davor, insulin zu spritzen, hat aber totale angst, da sie schon 1oo kg wiegt, noch mehr zuzunehmen. vor allem hat sie mit insulin fressatacken, und denkt nur noch ans essen. was kann sie tun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

das wichtigste ist, dass Ihre Mutter abnimmt. Sie ist bei Diabetes mit Sicherheit in der Insulinresistenz, das heißt, die Zellen sind satt und nehmen keinen Zucker mehr auf. Nur durch ein Überangebot an Insulin könne die Zellen wieder Zucker aufnehmen und verarbeiten. ( Insulinspritzen )

Suchen Sie bitte für Ihre Mutter einen Ernährungsberater, der nach dem Insumed-Konzept arbeitet. Durch eine entsprechende Diät kann die Insulingabe verhindert werden. Entsprechende Ärzte für Ihr Postleitzahlengebiet finden Sie unter www.insumed.de . Hierbei kann eine Gewichtsabnehme erzielt werden und die Insulingabe verhindert werden.

Bei Rückfragen fragen sie gerne nach. ich stehe zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schröter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

das verstehe ich dazu kommt, dass meine mom einen doppelten bandscheibenvorfall hat, und große schmerzen hat. durch das insulin ist ihr einziger gedanke nur essen. ihr artz macht sie nur fertig, auch ihr forige artzt war nicht besser.das nächste ist, dass ich und meine mom zusammenleben, ich habe borderline, deppressionen und binger eating, was für meine mom eine ser große belastung ist

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok,umso mehr müssen sie an der Ernährungsberatung arbeiten. Nutzen Sie die Chance, packen sie es an.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

bezahlt das die krankenkasse, und was kann mann gegen diese heisshunger atacken tun

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Ernährungsberatung ist durh dieKk gedeckt. Die Diäz etc. können Sie im Rahmen der Kostenerstattung geltend machen. Das heißt, Sie müssen zuerst bezahlen und Ihr Geld dann wiederbei edr KK einfordern.

gGgen Heißhunger hilft Kohlrabi pur, sonst nichts dazu.

Ihnen alles Gute.
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gibt es weitere Fragen?