So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag Herr Dr. , mein Name ist XY. Ich habe folgendes Problem. Am Samstag (letzten) bi

Kundenfrage

Guten Tag Herr Dr. , mein Name ist XY. Ich habe folgendes Problem. Am Samstag (letzten) bin ich über eine Stange von einem Zelt gestolpert und eine Bierbank ist in mein Unterbauch gefallen. Seither sticht und drückt es in mieen linken Unterbauch hinein, ich habe starke Schmerzen. War beim Arzt er hat mir Promethazin gegeben , und war heute beim Ultraschall - der war glaube ich unaufällig. Was kann man tun, damit es besser wird.`??

Das andere ist, ich nehme Risperdal und Seroquel ein und habe nun schon knapp 12 Stunden geschlafen am Stück. Sonst ist es auch so viel.

Was kann man tun, damit das besser wird????
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

dies kann eine Prellung sowohl der Bauchmuskulatur als auch der darunter liegenden Strukturen sein. Ein Ultraschall ist wichtig und hat hier bei Ihnen nichts schlimmeres gezeigt.
Zur Verbesserung und Entspannung rate ich zu Wärme (Wärmkissen oder Wärmflasche) und körperlicher Schonung. Die Bauchdecke entlasten Sie durch Liegen mit angebeugten Beinen. Langes Stehen, Sitzen und Gehen vermeiden.

Das Schlafen ist dabei sehr empfehlenswert, um dem Körper die notwendige Ruhe zu geben.

Also weiter schön warm halten, nicht anstrengen und es sollte sich nach und nach bessern. Geben Sie Ihrem Körper Zeit.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann