So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag! Bei meinem Sohn (16) wurde ein schlechtes weißes

Kundenfrage

Guten Tag!
Bei meinem Sohn (16) wurde ein schlechtes weißes Blutbild festgestellt vereinzelt Vorstufen toxische Granulation der Granulozyten Das Labor rief Hausarzt an und der machte es dringen das man das abklärt und schickte uns ins KH
Im KH war das Gegenteil der Fall,die meinten in den Alter sei das normal und sie vermuten das er einen Infekt Drüsenfieber oder ähnliches hatte Der Befund von denEpstein Barr Virus folgt erst Bin total verunsichert weil Hausarzt und KH so unterschiedlich darauf reagieren
fg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
ja, hier möchte ich Sie beruihen. In diesem Alter ist die Veränderung der Leukozyten (insbesondere der Granulozyten bei einem frischen EBV Infekt) durchaus normal.
Warten Sie bitte die EBV Serologie ab, wenn diese positiv ist und auch Antikörper gebildet wurden, besteht Klarheit.

Warum wurde denn die Blutuntersuchung geamcht?
Ist Ihr Sohn müde, schlapp, kann sich nicht konzentrieren, Bauchschmerzen ...?

Gern helfe ich Ihnen weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Bauch-Kopfschmerzen,Müdigkeit


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja, das passt zu einem EBV Infekt (andere Begriffe für diese Erkrankung sind: Pfeiffersches Drüsenfieber -weil die Lymphdrüsen anschwellen, aber auch die Leber und die Milz, dies sollte durch eine Ultraschalluntersuchung geprüft und ggf. überwacht werden, bettruhe ist wichtig!
Kissing disease - weil es durch das Küssen (Speichel) übertragen wird

infektiöse Mononukleose - weil es die Monozyten (weiße Blutkörperchen) derart verändert, dass man im Labor oft einen Schrecken bekommt

Es ist in 90 Prozent der Fälle harmlos und bedarf Ruhe und viel Geduld!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Trotzdem verstehe ich das nicht,mein Hausarzt beunruhigt das sehr und Kh fand es fast lächerlich ,das wir eine Überweissung hatten


und dann würde mich intressieren ob das zusammenhängt, er hatte Schmerzen in den Hoden ,Harn und Sono waren ok

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja Ihr Hausarzt wurde hier sicher durch den Anruf des Labors beunrhuigt.

Und ihm stehen diagnostisch nicht so viele Untersuchungen zur Verfügung, das ist in der Klinik sehr viel besser möglich. Dadurch ist es besser, wenn der Hausarzt ihren Sohn zur gründlichen Diagnostik UND Überwachung in die Klinik schickt.Wenn sich das EBV bestätigt, besteht kein Grund zur weiteren Besorgnis.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin