So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

hallo, seit jahren leide ich im intimbereich "leiste, innenseite

Kundenfrage

hallo, seit jahren leide ich im intimbereich "leiste, innenseite schenkel, after gegend und jetzt kommt das kannze schon am hodensack heraus" unter "furunkel, abszäs: weis nicht wie man das nennte" natürlich war ich schon beim Arzt und der hat mir antipiotika verschreiben, aber das geht und geht nicht weg. durch die fürchterlichen reitzung der haut kratze ich und versuche das eiter herauszudrücken. teilweise kommt das selber heraus die menge ist ca. 1 bis 2 Esslöffel. ja im ersten moment fühlt sich das gut an aber ich weiss es kommt wieder und es sieht dann schlimmer aus.

was kann ich dagegen unternehmen?
vorab danke XXXXX XXXXX Nachricht und Hilfe

PS: alter 42 - problem seit ca 4 Jahre
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

sie scheinen zur Abszessbildung im Intimbereich zu neigen. Hier ist eine Antibiotikatherapie wirklich nicht hilfreich, erst, wenn die Infektion sich ausbreitet. Viel eher sind Sitzbäder sinnvoll in Kamillelösung. Tragen sie ausßerdem bitte keine enge Kleidung, bitte keine Intimrasur. Der Intimbereich sollte stets trocken gehalten werden, viel Luft heran kommen.
Das ist natürlich tagsüber schwierig, darum eher luftige Unterwäsche tragen und morgens und abends ein Sitzbad in Kamille für 15-20 Minuten. Anschließend gut abtrocknen.

Außerdem hilfreich, wenn sich wieder so ein Abszess ankündigt ist Fucidinesalbe (diese ist antibiotisch und gut verträglich)

Bei dem sich aktuell bildenden Abszess kann nur die Eröffnung helfen. Dies bitte nicht selbst vornehmen, sondern beim Hausarzt ambulant eröffnen lassen. Dies dann regelmäßig ausduschen und die Fucidinesalbe auftragen. Bitte nicht selbst manipulieren, sonst verteilt sich das Ganze und breitet sich im Gewebe weiter aus. Das führt zu baldigen neuen Abszessen.

Lassen sie dies bitte noch heute untersuchen und professionell eröffnen, eventuell einen Jodofromstreifen einlegen, zum besseren Abfluss des Eiters (Offenhalten der Wunde) und zur Desinfektion.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo, das ganz ist offen. wenn ich leicht drauf drücke kommt richtig viel raus und eine halbe stunde später passiert das gleiche. ich brauch am tag ca 5 u-hosen weil alle vollgetränkt sind.

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann sollte dies profesionell weiter eröffnet werden, ein Streifen gehört eingelegt, dass die Eiteransammlung vollständig ablaufen kann und sich keine neie Eitertasche bildet.
Spülen, Sitzbad und Vorlagen sidn wichtig!