So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthodoc.
Orthodoc
Orthodoc, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2963
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
47193624
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Orthodoc ist jetzt online.

Was jhalten Sie von Andulationsbehandlung bei stenose im

Kundenfrage

Was jhalten Sie von Andulationsbehandlung bei stenose im Wirbelsäulenbereich
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Orthodoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Patient

Es gibt keine guten wissenschaftlich fundierten Arbeiten zu diesem Thema, die diese Therapie unabhängig und randomisiert (und nicht von der Firma oder Gesellschaft finanziert ist) mit der etablierten Therapie vergleicht.

Wenn Sie andere konservative Massnahmen wie Physiotherapie, Akupunktur, epidurale Infiltrationen (meiner Meinung nach sehr gut), Medikamente und Wärme probiert haben und keine neurologischen Ausfälle im Sinn von Muskelschwächen aufgetreten sind, kann man diese Therapie durchaus probieren.

Die Krankenkasse wird dies nur bedingt übernehmen, aber das hängt von Ihrem Vertrag ab.

Ab einer Weite unter 1cm des Spinalkanals, wäre jedoch eine Operation aus schulmedizinischer Sicht empfehlenswert. Ebenfalls bei neurologisch nachgewiesenen Muskelschwächen.