So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23779
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Habe seit langer Zeit ein Schmerzgefühl

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren!
Habe seit langer Zeit ein Schmerzgefühl in der gesamten Mundhöhle und auf der Zunge.
Das Gefühl ist ständig da. Behandlung mit Emulsionen und Einnahme von Psycho-
pharmaka ist der Zustand unverändert und fast unerträglich. - Haben Sie vielleicht
einen Rat , der Abhilfe schaffen könnte ? Das wäre zu schön ! - Die Nahrungs-und
Flüssigkeitsaufnahme wird von diesem Zustand sehr eingeschränkt.
Danke XXXXX XXXXX für Ihre Aussage.
mfg
Erika Berbohm-Zimmermann aus Goslar
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

-Seit wann besteht denn das Problem?
-Hat es sich in der letzten Zeit verändert?
-Wurden denn schon Abstrichuntersuchungen gemacht?
-Waren Sie berits beim HNO Arzt?

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


-Problem seit 2008


-unverändert negativ


- Abstrichuntersuchungen durchgeführt. o.Befund


- HNO - Untersuchung o.Befund


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für Ihre Ergänzung.

Nehmen Sie irgendwelche Medikamente, da es eine Nebenwirkung davon sein kann.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Alle einzunehmende Medikamente sind in diesem


Zusammenhang ärztlicherseits überprüft. Hat nichts


ergeben !


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
OK,

ich sehe, dass es ein kniffliger Fall ist.
Es kann auch ein Problem der Schmwerzwahrnehmung sein, so dass ein neurologisches Problem bestehen kann, wenn organisch soweit nichts gefunden würde. Man bezeichnet dies als zentrale sensible Polyneuropathie.

Hier würde ich ihnen eine gründliche Untersuchung des Nervenstoffwechsels und der Nervenfunktion empfehlen.

Oder ist das auch schon erfolgt?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Ich habe gehofft, daß Ihre Experten mir bei der
Ursachenfindung behilflich sein könnten.
Schade, bin überhaupt nicht zufrieden und werde
dafür auch keine Gebühr entrichten !!!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Meine Kollegin hat versucht, die Ursache herauszufinden; dafür muss sie zunächst natürlich nachfragen, welche Untersuchungen mit welchem Ergebnis gemacht worden sind. Ferndiagnosen kann keiner stellen, und da Sie ja schon mehrere Ärzte vor Ort konsultiert haben, müssen wir deren Ergebnisse kennen, um Ihnen weiteren Rat geben zu können.

Die häufigste Ursache solcher Beschwerden ist ein Vitamin B12- Mangel. Falls also der Blutspiegel von Vitamin B 12 noch nicht untersucht worden ist, sollte dieses erfolgen, ebenso wie die Untersuchung des Speichereisens Ferritin (das Eisen im Blut ist nicht aussagekräftig).

In der Hoffnung, in einem Vitamin B12- Mangel oder Eisenmangel die Ursache gefunden zu haben, hoffe ich gleichzeitig, das Sie nun zufrieden sind, und wünsche alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin