So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11482
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Der Polizeiärztliche Dienst sagt, ich sei Polizeiuntauglich,

Kundenfrage

Der Polizeiärztliche Dienst sagt, ich sei Polizeiuntauglich, da ich in 2010 ein mobbing hinter mir habe, im Anschluss eine OP Entfernung der Gebärmutter mit anschließender Widereingliedrung. Nach ärztlichen Gutachten bzw. nach der Feststellung des PÄD müsste ich im Rollstuhl sitzen. Jetzt will man mich in den Ruhestand versetzen. Ich bin 48 Jahre und mir geht es gut.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wie lauten Ihre rechtlichen Fragen dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich benötige einen Arzt, Prof. Dr. weiß nicht der das Gutachten, was sich der PÄD jetzt aus den von mir vorgelegten Befunden sich herbei gezaubert hat.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sie haben die Frage bei Recht eingestellt.

Daher ging ich davon aus, dass Sie eine Rechtsberatung wünschen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Die Aussage hilft mir nicht weiter.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wünschen Sie denn eine Rechtsberatung?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


nein


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dann sagen Sie das doch.

Ich lasse Sie zu einem Arzt weiterleiten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


ok

Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie haben schon "alles über einen Anwalt und mit ärztlichen Gutachten" ausprobiert.

Was erwarten Sie nun von uns? dass wir mehr als Alles tun können? Dieses Vertrauen ehrt uns, wir müssen Sie da aber leider enttäuschen.

Aus der Schilderung Ihrer Beschwerden kann ich Ihnen nur meinen Eindruck schildern: weder eine überstandene Mobbingerfahrung noch eine Gebärmutterentfernung rechtfertigen eine Versetzung in den Ruhestand oder eine Dienstuntauglichkeit. Allerdings ist für mich auch nicht nachvollziehbar, warum Sie im Rollstuhl sitzen sollten.

Vielleicht können Sie sich doch überwinden und eine konkrete Frage formulieren und die für die Antwort erforderlichen Fakten zu nennen?

 

Ich hoffe, das hilft ein wenig weiter und beantwortet Ihre Frage. Sollten Sie noch mehr wissen wollen, zögern Sie bitte nicht, zu schreiben, ich beantworte gerne weitere Fragen. Ich wünsche Ihnen alles Gute,
herzliche Grüße
Dr. Stefan Berghem

rechtlicher Hinweis: auf diesem Wege ist es nicht möglich, konkrete
Diagnosen zu stellen oder eine optimale Behandlung zu beginnen. Für genaue
Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt, nur dort ist
eine präzise Einschätzung möglich.