So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo ich habe seit einer woche ziemliche rückenschmerzen,

Kundenfrage

Hallo

ich habe seit einer woche ziemliche rückenschmerzen, die ausgelöst wurden, durchdass icheine leere Palette hochheben wollte,dann zog und krachte es in meinem Rücken. Seitdem kann ich nicht mehr sitzen, liegen oder laufen, alles sehr schmerzhaft. War auch im MRT wegen Verdacht auf Bandscheibenvorfall, aber ncht der Fall. Nun habe ich einen blauen Fleck am Rücken und meine Physiotherapeutin meinte es könnte ein Muskelriss sein. Kann dies der Fall sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Ja, der Rücken wird durch die sogenannte authochtone Rückenmuskulatur (rechts und links der Wirbelfortsätze) gestüzt und gehalten.
Hat es gekracht und zeigt sich ejtzt ein Bluterguss, dann ist ein Muskelfaserriss sehr wahrscheinlich.

Ihre Maßnahmen wir Ruhe, Schmerzmittel Kälte (akute Behandlung -Stoppt die Blutung) und Wärme im Verlauf zur Förderung der Entspannung und Heilung sind richtig.

Eine Massage ist ebenfalls sinnvoll, Fango und auch das Auftragen einer heparinsalbe (Thrombareduct) kann oihre Beschwerden bessern.
Ein Bluterguss im Muskel führt sejhr lange zu Beschwerden. Durch die Heparinsalbe und Wärme (fördert die Durchblutung) + Massage (verteilt den Erguss) wird es ihnen bald besser gehen.

Alles Gute und rasche Besserung.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wie lange muss ich ungefähr zu hause bleiben?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kommt auf ihre berufliche Tätigkeit und die Belastung des Rückens an.

Was machen sie denn?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Filialleitung eines Supermarktes

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist nicht mit Heben verbunden, oder? Denn sonst würde ich 14 Tage für angemessen halten. Wenn Sie jedoch viel heben und ihren Rücken belasten, wären 3-4 Wochen ratsam + Massage, Fango, Gymnastik.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

doch das ist mit heben une verräumen von ware verbunden, genauso wie fahren von e-ameisen,


 


vielen dank XXXXX XXXXX mir echt geholfen


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann besser zu Hause bleiben und pflegen oder Arbeiten nur am Schreibtisch!
Alles Gute und rasche Besserung.
Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo,


ich war nochmal beim orthopäden heute und er meinte es wäre nur eine "Entzündung", aber bei einer Entzündung entsteht egentlich kein blauer Fleck oder?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, bei einer Entzündung entsteht eine Rötung, Überwärmung, eine Schwellung und Schmerz.
Ein Hämatom (blauer Fleck = Bluterguss) kann eine Entzündung auslösen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

und was soll ich Ihrer Meinung nach nun tun? Ich habe schmerzen, ich kann nicht liegen und laufen nur mässig


Einen Muskelabriss hat er nur ausgelacht

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Einen Abriss vermute ich ebenfalls nicht, aber einen Faserriss, also ein Teil der Muskelfasern, die gebündelt einen Muskel bilden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

und wie erfahre ich ob es so etwas ist?


im MRT war ich schon

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Man kann das durch einen einfachen Ultraschall erkennen (erfahrener Hausarzt oder beim Rheumatologen)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ok und soll ich mir nun weiter cortison spritzen lassen, hat er heute da ich es vor schmerzen nicht mehr aushalte,...


aber sie sind schon wieder da

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
ne, das nutzt doch gar nichts, hilft nicht gegen die Ursache und wirkt nur kurz.
Besser wäre eine Reizstrombehandlung, Wärme, sanfte Massage (mit Arnika und Lavendelöl), Entspannungsbad mit Lavendelextrakt.

Ggf. auch Ibuprofen zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung von innen.