So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten Tag.Seit ca.einem Jahr hat sich die Sehkraft meines rechten

Kundenfrage

Guten Tag.Seit ca.einem Jahr hat sich die Sehkraft meines rechten Auges von 120 auf 30 Prozent verschlechtert.Das linke Auge hat nach wie vor 120 Prozent. Eine erste Diagnose des Augenarztes war Grauer Star.Da ich etwas ängstlich bin,mich bei vollem Bewußtsein einer Augen OP zu unterziehen möchte ich fragen ob diese OP auch unter Vollnarkose ausgeführt werden kann und wenn ja in welcher Klinik.Gibt es alternative Behandlungsmethoden um eine Op zu umgehen.Vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

ein grauer Star ist eine Trübung der Linse, welche sehr elegant und einfach ersetz werden kann, so dass Sie wieder deutlich besser sehen werden.
Diese OP kann in Vollnarkose gemacht werden, das sollten sSie mit den Operateuren vor Ort besprechen. Eine sehr gute Klinik ist die Augenklinik des Virchow-Klinikums in Berlin (Amrumer Strasse im Wedding).

Wie können Sie verhindern, dass der graue Star auch das andere Auge betrifft?

Hier ist gesunde Ernährung wichtig und reichlich zu trinken. Man geht von Ablagerungen un d Kristallisationsprozessen in der getrübten Linse aus, die im Laufe des Lebens bei dem einen schneller und dem anderen langsamer auftritt. Mit 53 Jahren sind sie noch recht jung für einen grauen Star, darum wäre hier unbedingt eine Abklärung der Ursachen (Infektion oder Ernährung - Cholesterinwerte...) sinnvoll, um das zweite Auge zu schützen.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin