So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo! Habe seit über 1 Jahr Ausschläge, Entzündungen etc im

Kundenfrage

Hallo! Habe seit über 1 Jahr Ausschläge, Entzündungen etc im Haarbereich des Kopfes. Das zieht sich oft in Bahnen. Das Ganze beginnt aber in dem Bereich, wo der Schädel auf der Wirbelsäule sitzt. Da sind tief drin Entzündungen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Leider kann ich sie nicht untersuchen, aber so wie sie es schildern klingt das nach einer Pilzinfektion mit bakterieller Beteligung.
Das Octenisept ist dabei nicht verkehrt, aber behandelt natürlich nicht die Ursache.

Abhängig vom Haartyp, der Haarlänge und dem Hauttyp kann das die Behandlung beeinflussen. Kurzes Haar ist dabei deutlich besser.
Haarewaschen täglich ist ratsam, das Shampoo schön einweichen lassen, anschließend gut ausspülen, eine Kurpackung mit einer Mischung aus rohem Ei und Olivenöl (1 Ei + 50ml Olivenöl) anrühren und im Haar verteilen, für 10 Minuten einwirken lassen und gut ausspülen.

Desweiteren kann eine Probe Ihrer Kopfhaut entnommen werden, um die Ursache auf zellebene zu untersuchen. Das histologische Bild kann dabei viel weiter helfen.

Oft sind solche Ausschläge am Kopf aber auch Ausdruck des Körpers sich zu entgiften.

Haben Sie Diabetes, eine Lebererkrankung oder Nierenerkrankung?

Lassen sie dies bitte ebenfalls untersuchen.

Von der Ernährung rate ich zu basischer Kost, da bei solchen Ekzemen oft eine Übersäuerung des Körpers besteht.

Hier finden Sie Nahrungsmittel, die den pH Wert im Körper wieder ausgleichen.
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/saure-und-basische-lebensmittel.html

alles Gute

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

muß jetzt leider arbeiten. Kann ich den Faden demnächst wieder aufnehmen? Wie macht man das?

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, können sie gern machen, ich bin den ganzen Tag hier. Einfach den Links folgen. Und dann hier weiter fragen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann