So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Ich habe schlimme Arthrose in den Fingergelenken. Jetzt soll

Kundenfrage

Ich habe schlimme Arthrose in den Fingergelenken. Jetzt soll eine Radiosynvothese gemacht werden. Manche meiner Finder kann ich nicht mehr bewegen. Meinen Sie, das könnte den Versteifungsprozess aufhalten. Und was muss noch beachtet werden?
Cornelia, 58 Jahre, Beschwerden nach SchildrüsenOP(Krebs) und Radiojodbehandlung 5 Tage Isolation. Vielen Dank. Mfg. 28. 8.12
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
Die Radiosynovioorthese (RSO) ist nur bei aktiven, entzündlichen Prozessen des Gelenkes hilfreich. Da diese aktiven Entzündungen das Gelenk auf Dauer zerstört und die Funktion verloren geht, ist die RSO in jedem Fall die beste Möglichkeit einen aktiven, entzündlichen Prozess zu beenden und damit das Gelenk zu schützen.

Was müssen sie nach der Behandlung beachten: vor allem Ruhe des Gelenkes, denn durch Bewegung im gelenk, verteilt sich das injizierte Präparat und kann nicht mehr effektiv wirken.
Darum ist Ruhigstellung nach der Behandlung für 6-10 Stunden empfohlen.

Arthrose ist die Folge einer Arthritis (=Gelenkentzündung). Je länger und je öfter eine Arthritis besteht, desto schneller kommt die Arthrose und damit verbunden der Funktionsverlust.

Einen Tipp noch am Schluss, wenn Sie Wärme gut vertragen und dies Ihre Schmerzen lindert: machen Sie mehrmals am Tag 10 Minuten ein Hirsebad.
Füllen Sie in eine Schüssel etwa 1-2 Kg Hirsekörner, dies erhitzen sie auf 40 Grad (Backofen oder Mikrowelle). Darin bewegen Sie Ihre Hände für 10 Minuten. Das fördert die Durchblutung und hilft bei der Heilung.

Alles Gute und rasche Besserung.


Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin