So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo, meine Frau hat Nierenkrebs mit min. einer Metastase

Kundenfrage

Hallo, meine Frau hat Nierenkrebs mit min. einer Metastase am Kreuzbein. Aus dem CT ist ersichtlich, das Niere ist so stark befallen ist, dass sie entfernt werden muss. Die lymphdrüsen in der Nähe des Kreuzbeins sind stakt geschwollen.
Wir hören widersprüchliche Aussagen zur Behandlungsreihenfolge: erst hemo oder oder erst OP. Welche Meinung vertreten Sie?

MfG Wunderlich
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

in jedem Fall sollte rasch gehandelt werden und persönlich wäre ich für das erste Entfernen der Tumorniere und anschließend die Chemotherapie. Da die Chemo den Körper sehr schwächt, könnte dadurch die OP verhindert werden.

Außerdem kann durch die Chemo das Gewebe verändert werden, weshalb dann eine OP schwieriger ist.

Aus diesen beiden Gründen ziehe ich die OP vor die Chemotherapie.

Gern helfe ich Ihnen weiter, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin