So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20612
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo liebes doktorenteam, mein hat krebs, nach einer chemotherapie

Kundenfrage

hallo liebes doktorenteam,
mein hat krebs, nach einer chemotherapie wurde bei ihm pml diagnostiziert.
nun sieht es so aus, als wäre ich schwanger. ich würde das kind gerne behalten,
aber ich mache mir sorgen wegen seiner erkrankungen und den medikamenten
die er täglich nehmen muss. welche auswirkungen hat das auf mein kind und
wie hoch ist das risiko? vielen lieben dank im voraus für ihre antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

was dieses Problem betrifft, kann ich Ihnen Ihre Sorge nehmen. Die Erkrankung und Behandlung Ihres Mannes kann eine Zeugungsunfähigkeit zur Folge haben, wenn es aber zu einer Schwangerschaft kommt, besteht kein Risiko für eine Schädigung des Kindes.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


herzlichen dank,


und diese progressive multifokale leukenzephalopathie hätte auch keine auswirkungen auf unseren zwerg? laut meinen recherchen verläuft diese krankheit tödlich und wird durch ein virus (!!?!?!) ausgelöst.


herzlichen dank für ihre rasche antwort. mfg

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

auch dabei besteht kein Risiko einer Übertragung auf das Kind auf dem Wege der Zeugung. Also auch in der Hinsicht besteht kein Grund zur Sorge.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


herzlichen dank :-)

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, alles Gute für Sie.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der von Ihnen gezahlte Betrag aufgrund eines ungedeckten Bankkontos wieder rückgebucht wurde.
Sicher handelt es sich um ein Versehen und ich möchte Sie um eine Regulierung bitten. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele