So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24236
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrter Arzt, Ich habe seit knapp 1 Woche extremes Herzrasen.

Kundenfrage

Sehr geehrter Arzt,
Ich habe seit knapp 1 Woche extremes Herzrasen. Gerade habe ich meinen Blutdruck gemessen. 98/68 und einen Puls von 120. (lag auf der Couch) Hatte auch schon 128. Ich habe seitdem auch Stechen in der Brust und kann auch nicht richtig durchatmen. Auch habe ich seit Tagen schmerzenden Husten und jetzt noch erhöhte Temp. von 37,9. Ich muß noch erwähnen, dass ich wegen meiner plötzlichen Erkrankung von meiner Mutter im Augenblick extremen Stress ausgesetzt bin. Ich selber bin 48 jahre, 64 kg und nehme keine Medikamente. Jeder Schritt strengt mich extrem an, was kann ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

diese Werte sind alarmierend und durch Stress nicht zu erklären! Wenn der Puls (deutlich) höher als der obere Blutdruck ist, bezeichnet man das als positiven Schockindex; ein absolutes Gefahrenzeichen.

Da Grund dafür z. B. eine Herzmuskel- oder eine Lungenentzündung sein könnte, rate ich Ihnen ringend, sich noch heute in ärztliche Behandlung zu begeben, egal, wo Sie sind!!

Stress oder Fieber erhöhen Puls UND Blutdruck; dass letzterer so niedrig ist, ist Grund zu größter Sorge.
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Antwort. Sie geben mir doch sehr zu denken. Leider habe ich heute keine Möglichkeit mehr, hier einen Arzt aufzusuchen. Ich werde wohl erst am Freitag einen Arzt aufsuchen können. Meine Temp. hat sich jetzt auf 38,2 erhöht. Ich denke, bis dahin werde ich das schon aushalten. Ich nehme jetzt zwei Aspririn, vielleicht helfen die etwas.


Nochmals vielen Dank.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.
Schade... Bitte trinken Sie ausreichend und ruhen Sie strikt. Meine Sorge bleibt..

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin