So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

ich habe jetzt seit 3 Monaten schmerzen von hinten am ohr bis

Kundenfrage

ich habe jetzt seit 3 Monaten schmerzen von hinten am ohr bis zur brust achsel zum handgelenk was könte das sein
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo und guten Morgen,

 

es ist recht sicher davon auszugehen, dass es sich bei Ihren Beschwerden um Nervenschmerzenoder ein HWS Syndrom handeln kann. Beim oberen HWS-Syndrom kommt es oft zu einer Schmerzeinstrahlung in den Hinterkopf, z.T. bis über die Ohren in die Stirnregion ziehend. Die häufigste Ursache des HWS-Syndrom ist dabei die akute Blockade von Wirbelgelenken. Diese Wirbelgelenkblockierungen äußern sich in schmerzhaften Einschränkungen der Dreh- oder Neigungsbeweglichkeit der Halswirbelsäule. Diese können dann zu ausstrahlenden Schmerzen in die Schulter oder in den Arm führen. Muskelverspannungen und eingeklemmte Nerven sind häufig die Ursache solcher unspezifischer Schmerzen und sollten daher von einem Neurologen untersucht werden. Eine Elektroneurografie wird dazu eingesetzt, den Funktionszustands eines peripheren Nervs zu kontrollieren. Schmerzen wie die Ihren im Nacken-, Hals- und Schulterbereich bis in die Hand die häufig mit Verspannungen und Verkrampfungen der Nacken- und Schultermuskulatur einhergehen sollten nicht unbehandelt bleiben, denn sonst können sie leicht chronisch werden. Hier muss der Orthopäde und der Neurologe kontrollieren und untersuchen, um die genaue Ursache zu finden. Hier an dieser Stelle eine genauen Befund zu nennen, ist unmöglich und ist ohne Untersuchung nicht zu bewerkstelligen. Deshalb folgen sie bitte meinem Rat und machen recht zeitnah einen Termin beim Neurologen und Orthopäden aus, der sie genau untersuchen und dann gezielt behandeln kann. Hierzu können sie sich auch an die Ambulanz einer Klinik wenden, die alle diagnostischen Möglichkeiten zur Verfügung hat, um einen genauen Befund zu liefern.

Die richtige Behandlung für Ihrer Schmerzen hängt in erster Linie davon ab, was Sie verursacht hat; sie reicht von einem einfachen Wärmekissen im Nacken über Physiotherapie bis hin zu einer notwendigen Operation, oder medikamentösen Therapien.

 

Sollten noch Fragen bleiben,beantworte ich diese gerne.

 

Ich wünsche rasche Klärung und baldige Besserung.

 

 

MFG

 

Dr. Garcia

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank und alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin