So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25258
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, mein Mann hatte gestern eine OP, bei dem ihm Nierensteine

Kundenfrage

Hallo, mein Mann hatte gestern eine OP, bei dem ihm Nierensteine durch die Schallwellen Methode entfernt wurden. der Arzt meinte, es war wohl garnicht so einfach die teile waren wohl sehr hartnaeckig dadurch hat die ganze OP auch 1 1/2 std gedauert, statt nur einer halben und als ich ihn heute aus dem Krankenhaus abgeholt habe litt er unter staendigen Schluckauf. Ist das normal und geht das wieder weg, denn zu den Schmerzen die nach solcher OP schon auftreten hat er jetzt auch noch die Schmerzen des Schluckaufs. Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort. MvH Swenny
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

der Schluckauf kann durch die Reizung des Zwerchfellnervs unter dem Eingriff entstehen und sollte, wenn die Reizung abklingt, auch wieder aufhören. Tut er das nicht, kann man versuchen, mit MCP- Tropfen (3x20) eine Besserung zu erreichen. Vielleicht hat jemand von Ihnen die gegen Magen- Darm- Infekte im Haus, sie sind leider verschreibungspflichtig. Funktionieren die nicht, kann der Notfalldienst Ihrem Mann Chlorpromazin oder Phenytoin verschreiben.

Ich wünsche ihm gute Besserung!