So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24420
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, bin 32 Jhre alt.Seit Monaten nach dem Zähne

Kundenfrage

Guten Morgen, bin 32 Jhre alt.Seit Monaten nach dem Zähne putzen bildet sich in meiner Mundhölle weisse schleimiger Secret,besonders morgens,wenn ich davor am Abend Zähne geputz habe,voll mit weisem ziehenden Secret.Sehr unangehnem! Wäre schön wenn sie mir etwas sagen könnten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

das Sekret wird nciht von der Mundschleimhaut kommen, wenn diese unauffällig ist, darum gibt es drei denkbare Gründe: Entweder läuft es von den Nebenhöhlen herunter (das tut es z. B. bei Allergien und chronischem Schnupfen), oder es kommt aus den Bronchien (gerade bei Rauchern wird morgens das Sewkret deutlich mehr, weil von der Nacht "aufgeräumt" wird) oder es handelt sich um Speichel, der vielleicht vermehrt und verändert ist, weil die Magenschleimhaut gereizt ist.

Um es genau zu diagnostizieren, wird man es ansehen müssen und mehr über Ihre weiteren Beschwerden (wenn vorhanden) erfahren.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bedanke XXXXX XXXXXür schnelle Antwort.Bin nicht Raucherin,meine Vermutungen liegen ehe beim Magenschleimhautreiz,daich seit Jahren Magenprobleme habe und bis jetzt mich nicht getraut habe zum ensprechendem Spezialist zu gehen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kann schon sein!

Sie müssen aber keineswegs gleich zum Spezialisten. Zunächst reicht Omep akut für ein bis 2 Wochen (rezeptfrei). Wenn es dann nicht weg ist, kann der Hausarzt Sie erst einmal so untersuchen, und die Überweisung zum Spezialisten muss nur sein, wenn er eine Spiegelung für notwendig hält.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

Sie haben meine Antwort gelesen, aber leider noch nicht durch eine freundliche Bewertung honoriert. falls Sie noch eine Rückfrage haben, beantworte ich sie gern! Falls nicht, wäre ein fröhliches Smilie nett!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin