So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Seit ungefähr 4 Wochen habe ich schmerzen am linken Schienbein

Kundenfrage

Seit ungefähr 4 Wochen habe ich schmerzen am linken Schienbein geht bis an das Fußgelenk
war dann vor einpaar Wwochen im Krankenhaus,Die Ärztin sagte es wäre ein großer Bluterguß innerlich.Aber es nicht besser geworden mit Salbe und Ibu
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

sollte es sich hier wirklich um den größeren Bluterguss (Hämatom) handeln, dann ist das ein sehr langwieirger Prozess, bis das ganze Hämatom vollständig verschwunden und aufgelöst ist.
Denkbar ist sogar, dass es weiter nach innen blutet und das Hämatom bestehen bleibt. Hier halte ich eine erneute Ultraschalluntersuchung des Beines für sehr wichtig.

Nehmen Sie blutverdünnende Medikamente ein? -> denn dann muss die Dosierung angepasst und Ihr Gerinnungssystem geprüft werden.

Dies sollte auch ohne Blutverdünner überprüft werden, ob eine Gerinnungsstörung vorliegt (Leberkrankheit?, Blutkrankheit).

Hilfreich zur Auflösung des Blutergusses kann die Salbe Thrombareduct sein oder Hepathromb. Diese mehrmals täglich dünn auftragen und sanft einmassieren.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann