So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hin und wieder habe ich eine Trichomonaden Infektion, die dann

Kundenfrage

Hin und wieder habe ich eine Trichomonaden Infektion, die dann erfolgreich mit Flagyl behandelt wird. Mein Freund, der selber Arzt ist, behauptet, jede Frau sei Trägerin dieser Bakterien. Ich habe keine weiteren Sexualpartner...
Konnte es nicht sein, oder ist es nicht wahrscheinlicher, dass nicht ich, sondern er mich ansteckt?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

ja, es ist durchaus möglich, dass Ihr Partner der Überträger der Trichomonaden ist und selbst davon gar nichts weiß.
Hier kann bei Ihm eine Abstrichuntersuchung der Harnröhre den Verdacht bestätigen. Eine Mitbehandlung ist dann dringend angeraten.

Hier haben Sie einen ganz genau passenden Artikel dazu: http://www.apotheken-umschau.de/infektionen/trichomoniasis

Ünbrigens gibt es aber auch junge Frauen ohne Sexualerfahrung, die Trichomonaden aufweisen und den vaginalen Ausfluss verursachen. Die Hekunft dieser Infektion kann nur vermutet werden (öffentliche Toiletten, Schwimmbad, Sauna...).

Bitte besprechen Sie das offen mit Ihrem Partner. Eine Mitbehandlung halte ich für sinnvoll.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin