So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, vor genau einem Jahr hatte ich eine offene Prostata-Operation,

Kundenfrage

Hallo, vor genau einem Jahr hatte ich eine offene Prostata-Operation, sie war stark ver- größert aber gutartig. Hatte vorher auch einen Harnverhalt. Heute "läuft" es (unter Tags) einigermaßen gut. Aber des nachts muß ich 4-5 mal raus wegen Harndrang, obwohl in der Blase ziemlich wenig (ca. 100 ml) sich befindet, auch läuft es nicht richtig. Meine Frage: Was ist los und warum ausgerechnet in der Nacht dieses Problem? Ich will nicht gleich wieder zum Urologie-Chefarzt gehen und schon gar nicht wieder diese Tortur einer Blasen- spiegelung mitmachen. Der operierende Chefarzt hatte das letzte Mal auch nichts Auffälliges gefunden, keine Bakterien in der Blase oder einen Pfropfen. Kann es eine "Reizblase" sein, und gibt es hierzu ein Medikament? Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag sehr geehrter Kunde, viele Männer haben das Problem, nachts heraus zu müssen,um die Blase zu entlerren. Dass man Nachts häufiger auf die Toilette musst als tagsüber hat den Grund, dass man sich tagsüber mehr bewegst und mehr von dem aufgenommenem Wasser verbraucht, als nachts. Tagsüber schwitzt man in der Regel auch mehr als Nachts - und das Wasser muss eben auch irgendwo hin ... was also liegt da näher, als es in der Blase zu lagern. Dzu kommt, dass man Nachts den Reiz eher verspürt, da man auf nichts anderes konzentriert ist. Zur Behandlung gibt es Cranberrykapseln, welche Blasenstärkend und antientzündlichwirken. Nehmen sie diese nach Pckungbeilage, dann werden sie bald Linderung verspüren.Ebbenso zu empfehlen sind Granufink Kapseln, sie sich ebenso sehr positiv auf die Blase auswirken. Da dieses alles pflanzliche Mittel sind, sind keine Nebenwirkungen zu befürchten. Sollten sich die Beschwerden allerdinsg nicht geben, solten sie nochmal ein Gespräch mit dem Urologen führen. Alles Gute und rasche Besserung, MFG Dr. Garcia
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine weiteren Rückfragen gestellt. Sollten Sie noch weitere Fragen zu dem Thema haben, beantworte ich Ihnen diese gerne. Ansonsten honorieren sie meine Arbeit bitte durch eine positive Bewertung. Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin