So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Hallo ich habe viele Leberflecke unterschiedlicher Größe und

Kundenfrage

Hallo
ich habe viele Leberflecke unterschiedlicher Größe und möchte fragen, ob es eine methode gibt, einige davon (die störendsten) z.B. durch laser zu entfernen.
Wenn ja, gibt es Behandlungsmöglichkeiten in Südtirol?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Ich möchte Ihnen raten, die einzelnen Leberflecke von einem Hautarzt untersuchen zu lassen. Wichtig ist hierbei die Wachstumstendenz, die Größe, die Färbung und auch der Vergleich zu den benachbarten Leberflecken.

Eine Laserbehandlung von Leberflecken führt nur zu einem gewissen Grad zur Aufhellung bei kleineren Flecken, größere Flecken werden nicht verschwinden.

Ratsam ist es die verdächtigen und störendsten Leberflecke durch eine Mini-OP zu entfernen. Dann sind diese weg (stören nicht mehr) und diese können untersucht werden, ob es sich um bösartige Veränderungen handelt.

Lassen sie sich vor Ort bitte von einem Hautarzt untersuchen und gezielt behandeln.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Dr. Hamann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke zunächst für die schnelle Antwort!


Bleiben dabei keine sichtbare Narben zurück? Oder weiße Hautfärbungen? Ich weiß, schwierige Frage, aber können Sie mir einen ganz groben Rahmen der Kosten einer solchen OP nennen?


Ich habe von einer Methode gehört, wo die Haut quasi "abgebrannt" wird und nachher wieder "gesund" ohne Verfärbung nachwächst.


Können Sie mir hierzu etwas sagen? Auch, wenn möglich einen ganz groben Rahmen? (800 € oder 15 000 €)


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also die OP Entfernung hinterlässt minimale, aber sichtbare Spuren, je nach Größe des Fleckes. Das kostet zwischen 50 Euro (bei kleinem Fleck) bis aufwärts zu 500 Euro bei

Dieses Abschmirgeln oder "Abbrennen" geschieht oberflächlich, und beschädigt die tiefere Hautschicht fast gar nicht, so dass hier wirklich selten nur eine Narbe oder etwas sichtbar bleibt.
Auch hier richten sich die Kosten nach der Anzahl und Größe der Felcken. Es beginnt bei etwa 100 Euro aufwärts... bis 2000 geschätzt. Sollten sie besser vorher mit der Hautärztin abklären.
Das Abschmirgeln ist aber nicht für verdächtige Flecken geeignet, da man tiefere Bereich nicht erfasst und wenn es bösartig sein sollte, muss man in die Tiefe gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,


leider wird bei meinem Chatt ihr 2. Satz ihrer Antwort nicht vollständig angezeigt. Könnten sie mir Ihre Antwort nochmals senden?


Vielen Dank!

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern schreibe ich Ihnen meine zweite Antwort nocheinmal:

Also die OP Entfernung hinterlässt minimale, aber sichtbare Spuren, je nach Größe des Fleckes. Das kostet zwischen 50 Euro (bei kleinem Fleck) bis aufwärts zu 500 Euro bei einem größeren Fleck bzw. einem schwer zugänglichen Gebiet.

Dieses Abschmirgeln oder "Abbrennen" geschieht oberflächlich, und beschädigt die tiefere Hautschicht fast gar nicht, so dass hier wirklich selten nur eine Narbe oder etwas sichtbar bleibt.
Auch hier richten sich die Kosten nach der Anzahl und Größe der Felcken. Es beginnt bei etwa 100 Euro aufwärts... bis 2000 geschätzt. Sollten sie besser vorher mit der Hautärztin abklären.
Das Abschmirgeln ist aber nicht für verdächtige Flecken geeignet, da man tiefere Bereich nicht erfasst und wenn es bösartig sein sollte, muss man in die Tiefe gehen.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
könne sie es jetzt lesen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, jetzt ist alles angekommen. :-)


Vielen Dank für Ihre Hilfe, werde mich nun bei einem Hautarzt über diese Möglichkeiten in meiner Umgebung informieren.


Vielen Dank und noch angenehmen Tag!


 

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles Gute, gern geschehen und vielen Dank.

Für Sie ebenfalls einen schönen Tag!