So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20348
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe seit vielen Jahren ein Lipom? Im Oberschenkel über

Kundenfrage

Ich habe seit vielen Jahren ein Lipom? Im Oberschenkel über dem Knie. In letzter Zeit haben sie sich vermehrt. Ich habe eine ganze Traube von unterschiedlicher Größe im Oberschenkel aber nicht direkt unter der Haut sondern tiefer im Muskel. Ich habe in letzter Zeit auch oft Schmerzen, die beim Gehen angefangen haben aber später auch nachts kamen. Die Schmerzen sind relativ stark. Als ich damit beim Hausarzt war, sagte der, ich sollte zum Orthopäden gehen und mir Einlagen verschreiben lassen. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Schmerzen durch eine falsche Belastung kommen, da es eher ein brennender Schmerz ist. Jetzt bin ich verunsichert und mache mir Sorgen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bei Lipomen handelt es sich in der Regel um gutartige Fettgeschwulste, die aber Beschwerden hervorrufen können, wenn sie Druck auf in der Nähe verlaufende Nerven ausüben. Um eine sichere Diagnose zu stellen, sollte eine Ultraschallkontrolle und eventuell auch eine Punktion erfolgen, dazu sollten Sie sich eher an einen Hautarzt, oder Chirurgen, als an den Orthopäden wenden. Wenn sich die Diagnose bestätigt, wäre die operative Entfernung das richtige und notwendige Vorgehen, um eine dauerhafte Beschwerdefreiheit zu erreichen. Eine mögliche Anlaufstelle zur Diagnostik und Therapie wäre auch die Ambulanz einer Klinik.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle und hilfreiche Antwort. Was ich vergessen hatte zu fragen, wenn es an beiden Oberschenkeln auftritt, kann man dann davon ausgehen, dass die Fettgeschwulste auf jeden Fall gutartig sind? Eine Entfernung der Lipome würde wohl sehr viele Narben hinterlassen und das Bein sehr unansehnlich machen. Ich werde wohl zu einer Ambulance ins Krankenhaus gehen, da ich mir echte Sorgen mache. Ich danke XXXXX XXXXX und wünsche Ihnen noch eine angenehme Nacht.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
,Vielen Dank für ihre schnelle und hilfreiche Antwort. Was ich vergessen hatte zu fragen, wenn es an beiden Oberschenkeln auftritt, kann man dann davon ausgehen, dass die Fettgeschwulste auf jeden Fall gutartig sind? Eine Entfernung der Lipome würde wohl sehr viele Narben hinterlassen und das Bein sehr unansehnlich machen. Ich werde wohl zu einer Ambulance ins Krankenhaus gehen, da ich mir echte Sorgen mache. Ich danke Ihnen jedenfalls und wünsche Ihnen noch eine angenehme Nacht.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bei solchen Lipomen ist so gut wie immer von Gutartigkeit auszugehen, in der Hinsicht besteht also sicher kein Anlass zur Sorge. Wenn Sie so zahlreich auftreten, spricht man von einer sog. Lipomatose, heute sollte die Entfernung aber durchaus auch ohne grössere Narbenbildung möglich sein. Die Klinikambulanz ist für Sie sicher eine gute Adresse, ich wünsche Ihnen eine schnelle und erfolgreiche Lösung des Problems.

Auch Ihnen eine gute Nacht und freundliche Grüsse,
Dr. N. Scheufele